U12-D2 startklar für die neue Saison

Noch in den Ferien und daher urlaubsgeschwächt startete unser junger D-Jugendkader (Jg 2008) in die Vorbereitung. Nachdem kein weiteres Team mehr gegen den E-Junioren-Kreismeister antreten wollte, war die Qualifikation für die Bezirksliga für die jungen Kicker aus Mülheim-Kärlich entschieden und so wappnete sich der jüngere D-Jahrgang in den letzten Wochen für die anstehende Herausforderung. Im ersten Vorbereitungsspiel testete man gegen den FC Metternich. Nach dem man zuerst noch etwas Zeit brauchte ins Spiel zu finden und sogar 1:0 in Rückstand geriet, war spätestens nach dem gut herausgespielten Ausgleich durch Till, der das Team als E1-Spieler unterstützte, in der 21. Minute gebrochen. Bei den weiteren Torschützen auf Seiten der SG reihte sich auch der Torhüter der D1 Felix ein, der unsere D2 an diesem Tag als Feldspieler unterstütze und dem Patchwork- Team dieses Spieltages (es unterstützten hier Spieler der D1, D3 und E1) zu dem verdienten 8:2- Sieg verhalfen.

Im zweiten Spiel testete man im entfernteren Simmern (Westerwald) gegen den neuen, aber nicht weniger leistungsstarken Kader des JFV Rheinhöhen-Hunsrück. Hier war einigen Spielern noch der Ferienmodus anzumerken und so schaffte man es zu selten, den guten Spielfluss des Gegners zu unterbrechen und selbst das Offensivspiel in die Hand zu nehmen. Mit einer 1:3 Niederlage und einem vollen Hausaufgabenheft für die nächste Trainingswoche ging es dann zurück nach Mülheim-Kärlich.

Mit dem heutigen Testspiel gegen den gemischten Jahrgang der SG 99 Andernach beendet unsere U12 die Saisonvorbereitung. Zu Gast auf dem heimischen Hybrid der Mülheim-Kärlicher erspielte man gegen die Jungs aus der Bäckerjungenstadt ein spielgerechtes 0:0- Unentschieden. Dem körperlich betonten aber fairen Angriffsspiel der Gegner wusste man heute genügend Engagement entgegenzusetzen und setzte immer wieder Nadelstiche auf der gegnerischen Hälfte. In letzter Konsequenz schafften es die jungen SG‘ler ebenso wenig wie ihre Gegner, die durchaus auf beiden Seiten vorhandenen Torchancen zu nutzen und das Runde einzunetzen.

Am nächsten Samstag steht nun das erste Meisterschaftsspiel in der Bezirksliga Mitte gegen die JSG Remagen auf dem Spielplan. Hier werden die Jungs von Trainer Mutlu und Andreas sich dann im Ernstfall beweisen können und weiter mit viel Spaß und Engagement an ihren Fähigkeiten arbeiten.

 

Köln gegen Mainz am 14. August

Große Clubs in Mülheim-Kärlich

Die gute logistische Lage und die gute Infrastruktur machen es möglich – immer wieder besuchen große Fußballclubs die SG 2000. Am Mittwoch, den 14. August wird die U14 des 1. FC Köln auf die U14 des FSV Mainz 05 treffen. Die Partie bildet den Auftakt eines viertägigen Trainingslagers der FC-Bubis im hiesigen Schul- und Sportzentrum. Deren Coach Evangelos Nessos ist kein Unbekannter in der Region. Der Ex-Profi des 1. FC Köln und von TuS Koblenz lebt an der Mosel und pflegt private Kontakte nach Mülheim-Kärlich. „Entsprechend wusste er um unsere guten Möglichkeiten für ein solches Trainingscamp“, erklärt Tom Theisen. Der 2. Vorsitzende der SG 2000 fragte bei der Verbandsgemeinde und im Anschluss bei den Schulen an, ob die Platznutzung möglich sein würde, obwohl die erste Schulwoche anstehen wird. „Alle waren offen und kooperativ“, freut sich Theisen über die Flexibilität aller Beteiligten. So kommt es, dass auch ein Mainzer-Team erneut zu Gast sein wird. Es ist der Jahrgang, der im Dezember hier erstmals den evm-Junior-Cup als U13 gewinnen konnte. Die 05er waren zuletzt auch mit ihrer Fußballschule zugegen und am Familientag am 11. August mit der U9. „Diese Kontakte zu den großen Clubs sind auch Anerkennung für unsere Arbeit“, freut sich der 2. Vorsitzende mit seinen Kollegen auf die Gäste in rot und weiß.

post

Sponsor Spieltagsball der SG 2000 Mülheim-Kärlich

Ihr Unternehmen als exklusiver Heimspieltagspartner der 1. Mannschaft der SG 2000

Im Paket enthalten ist ein Werbefoto inkl. SGler und Vertreter des Unternehmens – dieses wird auf unseren Social-Media-Kanälen veröffentlicht. Außerdem erhalten Sie über unseren Stadionsprecher eine Ansage zum Spielbeginn und zur Halbzeit!

Für weitere Infos bezüglich Abwicklung und Kosten melden Sie sich bitte bei Thorsten Knöll 0176/23686382.

1. Mannschaft startet in die Saison !

Mit der 1. Mannschaft nach Morbach!

Wir bieten diese Saison an, mit der Mannschaft zu den Auswärtsspielen zu fahren. Wer mit fährt, zahlt nur 10 €!

Am 4. August geht es nach Morbach – Abfahrt ist hier um 11:50 Uhr am Schulparkplatz in Mülheim-Kärlich. Es sind nur 20 Plätze zu vergeben, also seid schnell! 

Anmeldungen nimmt Thorsten Knöll unter 0176/23686382 entgegen.

Senioren SG 2000 Mülheim-Kärlich

Saisonstart rückt näher

Erste Mannschaft gut vorbereitet

Das ist der Kader, mit dem Trainer Michel Maur in der Rheinlandliga eine gute Rolle spielen möchte

Platz 7 in der Vorsaison war für die neuen Trainer Michel Maur und Michael Steiner ein durchaus passables Ergebnis, zumal es in der Rückrunde eine schwierige Phase mit zahlreichen Personalproblemen zu überstehen galt. „Und nun wollen wir uns steigern“, formuliert der Coach seine Zielsetzung. Bis auf den ebenso überraschenden wie enttäuschenden Abgang von Sebastian Mintgen blieben alle Stammkräfte erhalten und gerade für die Offensive wurde mit den Heimkehrern Cristian Wiersch und Jeremy Heyer der Kader verstärkt. „Allerdings wird es noch eine Weile dauern, bis Christian Wiersch voll einsatzbereit sein wird“, verrät Maur. „Auch Niklas Kuhn und Niklas Ternes laborieren noch an älteren Verletzungen.“ Ansonsten verlief die Vorbereitung bisher zufriedenstellend und die SG 2000 fiebert dem Saisonstart entgegen. Am Sonntag, den 04. August wird zunächst die schwere Aufgabe beim SV Morbach anstehen. „Da nehmen wir auch gerne unseren Anhang im Bus mit auf die weite Reise“, hofft der Trainer auf Unterstützung. Das erste Heimspiel wird anlässlich des SG-Familientages am Sonntag, den 11. August um 15.00 Uhr gegen die SG Malberg über die Bühne gehen. Eine willkommene Gelegenheit für den gesamten Verein, die weiterentwickelte 1. Mannschaft zu sehen und zu unterstützen.

Der Sitzungspräsident kommt im September

Volker Weininger bei der SG 2000

Die Mülheim-Kärlicher Fußballer sind auch im Veranstaltungsbereich sehr rege unterwegs. „Das hilft uns zum einen unseren Apparat zu finanzieren und zum anderen leben wir so diverse Partnerschaften“, verrät Bernd Müller. Der 1. Vorsitzende meint unter anderem das Hotel Grüters und die TomTom PR Agentur, mit denen gemeinsam im kommenden September erstmals ein Comedy-Event angeboten wird. „Deren Kontakte sind halt gut“, weiß Müller, der voller Begeisterung wissen lässt, dass der Kabarettist Volker Weininger gleich an zwei Abenden im Brauhaus auftreten wird. „Die Vorstellung am 11. September war umgehend ausverkauft, ohne groß zu werben. Also haben wir uns für einen zweiten Abend am Dienstag den 10. September entschieden.“ Mit seinem neuen Programm als Sitzungspräsident ist der in Bonn lebende Profi sehr erfolgreich unterwegs. Diese Rolle kennen viele in der Region aus seiner Zeit in der Blauen Bütt in Koblenz, als der volltrunkene Sitzungspräsident zur Kultfigur wurde. Erst im vergangenen Jahr war Weininger mit seinem Schul-Programm in Mülheim-Kärlich zu Gast. „Damals gab er als Zugabe den Sitzungspräsidenten und das kam auch sehr gut an,“ erinnert sich Bernd Müller, der überzeugt ist, auch den zweiten Abend füllen zu können. Tickets zum Preis von 18 Euro gibt es ab sofort bei der Volksbank in Mülheim-Kärlich, im Hotel Grüters und bei der TomTom PR Agentur. „Nachdem der erste Abend so schnell ausverkauft war, empfehle ich allen Interessierten schnell den Vorverkauf zu nutzen.“ Der Fußballverein wird an beiden Abenden das Catering im Vereinssaal übernehmen. In dieser Rolle sind die Ehrenamtler der SG 2000 sehr erfahren.

post

C-Jugend macht das TRIPLE klar!

Nach dem Gewinn der Kreismeisterschaft und des Kreispokals wurde letzte Woche die Relegation um die Bezirksliga Mitte gewonnen.

Nach dem Sieg gegen Rot Weiß Koblenz führte der Weg nach Höhr-Grenzhausen. Das Kräfteverhältnis war nach wenigen Minuten deutlich sichtbar. Ziel war es auch im letzten Saisonspiel die Spielphilosophie umzusetzen. So sahen die mitgereisten Fans, trotz der hohen Temperaturen, ein schnelles Spiel, bei dem versucht wurde mit wenig Ballkontakten in die Spitze zu spielen. So war es nicht verwunderlich, dass das 1:0 durch einen schönen Volleyschuss durch Mohamed Douwa erzielt wurde. Bereits zur Halbzeit stand es 6:0 für Mülheim-Kärlich. Für die zweite Halbzeit galt die Ansage Ballhalten durch Kurzpassspiel. Der Anwesende Kreisjugendleiter Ansgar Hasselberg lobte neben der sportlichen Klasse das Team für den Fairplay-Gedanken das Ergebnis zu halten, statt weiter auszubauen.
Dies war der krönende Abschluss einer außergewöhnlichen Saison. Mit den Trainern Swen Peiffer und Karsten Schwarz spielten die Jungs der SG insgesamt 41 Spiele (6x Pokal; 14x Freundschaftsspiele; 21x Liga-Relegationsspiele). Von den 27 Pflichtspielen wurde nur ein Spiel verloren und eines unentschieden gespielt. Dies zeigt eindrucksvoll, welche Qualität in den Jungs steckt.

Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!