U7-G1 testet gegen den TuS Hausen

Am vergangen Donnerstag trat die U7/G1 der SG 2000 im Rahmen der am Sonntag stattfindenden F-Jugend-Mini-WM zu einem letzten Testspiel auf dem heimischen KR-Platz gegen die U7 des TuS Hausen an.
Von Beginn an zeigten die Jungs guten Kombinationsfussball, drückten dem Spiel Ihren Stempel auf und machten den Gästen deutlich ,das Sie das Spiel als Sieger beenden wollen. Einzig und allein mangelnde Konzentration vor dem Tor und gute Paraden des Gästetorhüters hielten die Gäste die ersten Minuten im Spiel. Nachdem die Jungs sich aber mit dem Torerfolg zum 1:0 belohnten und somit der Bann gebrochen war,konnte man das Ergebnis bis zum Pausenpfiff auf 6:0 erhöhen. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit setzten die Jungs Ihr druckvolles Spiel fort und konnten in der Folge das Ergebnis auf 11:0 erhöhen, bevor die Gäste auch aufgrund einiger Umstellungen im Defensivbereich zu der ein oder anderen Konterchance kamen und auch den verdienten Ehrentreffer erzielten. Kurz vor Schluss konnte man das Dutzend dann doch noch voll machen und das Endergebnis auf 12:1 schrauben.
Als Fazit der letzten Wochen kann man sagen, dass die Jungs gut vorbereitet und voller Vorfreude das Abenteuer Mini-WM angehen und versuchen werden die ein oder andere Mannschaft der älteren Jahrgänge zu ärgern, auch wenn die Trauben sehr hoch hängen werden. Die Jungs sind jedenfalls gewillt und motiviert das vielleicht unmögliche möglich zumachen und die Gruppenphase zu überstehen.