U16-B2 im letzten Spiel der Saison gegen Vallendar

Zum letzten Spiel der Saison ging es für die Jungs der U16/B2 nach Urbar.Dort traf man auf die schon Abgestiege Mannschaft aus Vallendar.
Da es für beide Teams um nichts mehr ging kam man dem Wunsch des Gegners entgegen und verlegte das Spiel in die Woche.Im Gegenzug half uns der Gegner mit Trikots aus da man seine eigenen schlicht weg vergessen hatte
.Als dann auch der letzte Spieler mit 25. minutiger Verspätung eintraf konnte mit der Vorbereitung auf das Spiel begonnen werden.
Mit Anpfiff der Partie enwickelte sich sofort ein offener Schlagabtausch.Mülheim-Kärlich hatte mehr Ball Besitz, Vallendar machte die Tore.Schnell lag man mit zwei Toren zurück,glich diesen Rückstand mit vereinten Kräften aus um danach dem Gegner wieder die Führung zu schenken.
So ging man mit einem drei Tore Rückstand in die Pause. Es gab eine klare Ansage des Trainers für die Jungs der SG 2000.
Die zweite Hälfte sollte auch ein ganz klein wenig besser werden aber man konnte die Partie nicht mehr drehen. An diesem Tag erreichte kein Spieler auch nur annähernd Normalform, ein individueller Fehler reihte sich an den anderen. So verlor man gegen einen Absteiger der mit vier C-Junioren antraten sang und klanglos neun zu sechs und das nicht weil Vallendar überragend Fussball spielte sondern weil man selbst krotenschlecht war.
Konnten Trainer Birkner/Gundert die letzten beiden Niederlagen gegen starke Gegner noch akzeptieren so fehlte beiden am Mittwoch abend jegliches Verständnis für das auftreten ihrer Mannschaft.
,,So eine Leistung können und wollen wir nicht akzeptieren.Es ist für Markus und mich ein Schlag ins Gesicht wenn sich unser Team so präsentiert. Auch wenn wir heute viele Spieler eingesetzt haben die in der Saison nicht so viele Einsatzzeiten hatten,so müßen wir aber von den anderen erwarten können das sie diese Jungs führen.Dies war leider nicht der Fall.So beenden wir eine wirklich klasse Saison mit einer deprimierenden Niederlage.Wir sind total sauer.“gaben Patrick und Markus Einblick in ihr inneres.

Somit beendet die U16/B2 die Saison 17/18 auf einem tollen vierten Platz.Ausser gegen Emmelshausen konnte jeder Gegner mindestens einmal besiegt werden.
Überragend war die zusammarbeit mit den Spielern und dem Trainerteam der B1,danke dafür.
Bedanken möchten wir uns nochmals bei der Firma Baulig/Veseli für das Sponsoring der geilen Trikots.

Wir wünschen allen Spielern den maximalen Erfolg auf ihrem weiteren sportlichem und privatem Lebensweg.
Bleib sportlich!
Patrick und Markus