post

U11-E1 weiter ohne Gegentor

Tabellenspitze wird mit einem 12:0 gegen den FSV Lahnstein gehalten

Bei der gestrigen Begegnung in der Leistungsklasse im Kreis Koblenz gegen die U11 des FSV Lahnstein stellte sich unserer E1-Team schnell als Favourit heraus. Nach bereits wenigen Spielminuten führten die Mülheim-Kärlich mit einem 2:0. Bei ganz überwiegendem Ballbesitz für die SG 2000 hatte die Gastmannschaft in der ersten Halbzeit keine ernsthafte Gelegenheit, das Leder auf das heimische Tor zu bringen. Dem Mülheimer-Kärlichern boten sich bereits in der ersten Halbzeit dutzende Möglichkeiten, die nicht konsequent zum Abschluss gebracht werden konnten. Die 4:0- Führung zur Halbzeit wurde dann jedoch schnell ausgebaut und jedes motiverte Aufbäumen der Gegner sogleich wieder im Keim erstickt.

Selbstverständlich zollten die jungen Spieler der E1 dem Gegner zum Spielabschluss per Abklatschen den nötigen Respekt sowie den Dank für eine insgesamt sehr faire und sportliche Begegnung. „Mit so einem Ergebnis sportlich umzugehen, fällt nicht immer leicht“, wissen auch die Trainer unserer E1. „Jeder Fußballer musste wohl mal die Erfahrung machen, so eindeutig geschlagen zu werden. Die Jungs und Mädels vom FSV Lahnstein haben unseren Jungs heute gezeigt, wie man trotz einer solchen Niederlage sportlich bleibt und sich nicht gegenseitig runtermacht,“ schließen die Trainer ihr Statement ab. 

Schon am kommenden Mittwoch geht es gegen den aktuell Tabellendritten. Man darf gespannt sein, ob die „Null“ weiter gehalten werden kann.