U15-C1: Ungefährdeter 4:0 Heimsieg gegen den JFV Zissen

Am 10. Spieltag der C-Jugend Bezirksliga Mitte traf die U-15 der SG 2000 am heimischen Kunstrasen auf den JFV Zissen. Von Beginn an war die SG gut im Spiel und man ließ Ball und Gegner sehr gut laufen. So dauerte es auch nur 5 Minuten bis Max die 1:0 Führung erzielen konnte. Auch nach dem Führungstreffer das gleiche Bild. Die SG im Vorwärtsgang und der JFV Zissen mit 11 Spielern an und im eigenen Strafraum darauf bedacht, dass Ergebnis in Grenzen zu halten. Nach 17 Minuten dann das 2:0 durch Erik nach einem Eckball. Im Anschluss wurden mehrere gute Torchancen nicht genutzt, sodass es mit 2:0 in die Halbzeitpause ging. In der 2. Halbzeit dauerte es dann bis zur 63. Minute ehe Leon das 3:0 erzielte. Der JFV Zissen verteidigte bis dahin sehr gut und die SG 2000 konnte durch zu viele Fehlpässe und Einzelaktionen nicht genügend Druck erzeugen. Kurz vor Spielende dann die einzige Torchance für den JFV Zissen, doch Niklas konnte diese sehr gut entschärfen. Nach schöner Einzelleistung erzielte Pascal den verdienten 4:0 Endstand.

Fazit: Aufgrund der Spielanteile ein Sieg, der durchaus hätte höher ausfallen müssen. Leider wurden auch heute wieder zahlreiche Torchancen nicht genutzt.

Aufstellung: Mathias Blech, Marius Heland, Anthony Nwora, Pascal Weber, Matteo Roma, Lasse Schug, Filip Reintges, Max Höfer, Leon Baumann, Bleron Spahiju, Erik Hetko.

Auswechselspieler: Niklas Eifler, Eric Podojil,

Tore: Max 1, Erik H. 1, Leon 1, Pascal 1,

Nächstes Spiel: Sa. 25.11. um 12:00 Uhr gegen den TSV Emmelshausen auf dem Kunstrasen in Emmelshausen.