post

U8-F2 erneut mit beeindruckender Vorstellung

Nach einer durch die Herbstferien bedingten dreiwöchigen Spielpause und einer im letzten Spiel unglücklich erlittenen, ersten Niederlage, waren die Jungs am Freitagabend auf Wiedergutmachung aus. Hierzu empfing man auf der heimischen Anlage den älteren F-Jugendjahrgang des BSC Kaltenengers.

Von Beginn an wollten die jungen Kicker heute zeigen, dass es nur einen Sieger geben kann. Von der ersten Minute an drängte man den Gegner, von einer sicher stehenden Abwehr unterstützt, in die eigene Hälfte und versuchte Ihn dort festzunageln. Hohe Laufbereitschaft und eine enorme Zweikampfstärke sorgten dafür, dass der Gegner kaum zur Enlalstung kam. Einzig und allein das unkonzentrierte Verhalten im Abschluss, aber auch ein glänzend haltender Torwart sorgten dafür, dass die verdiente Halbzeitführung ausblieb.

Dies sollte sich zu Beginn der zweiten Halbzeit ändern. Vom Anstosspunkt weg drängte man wieder Richtung gegnerisches Tor und konnte mit dem ersten Angriff in der 21.min die überfällige 1:0 Führung erzielen. Jetzt mit noch mehr Selbstvertrauen ausgestattet und auch mit dem nötigen Glück im Abschluss, konnte man das Ergebnis in der 24., 25. und 27.min auf 4:0 erhöhen. Mit der jetzt sicheren Führung im Rücken konnte man auch einige Positionswechsel vornehmen und auch den mitgreisten Jungs der F3 einige Spielzeit gutschreiben.

Jetzt heisst es nächste Woche im letzten Spiel der Herbstrunde noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren und eine nie erwartete Spielrunde abzurunden, bevor man dann mit der Vorbereitung für die Hallensaison loslegt.