U8-F2 bestreitet allerererstes Pflichtspiel

Am heutigen Freitag empfing die neue U8-F2 nach nur kurzer Vorbereitungszeit mit dem kompletten Kader die Gäste der U9-F2 aus Metternich zum ersten Pflichtspiel in der noch jungen Karriere.
Zu Beginn des Spiels schien es so, dass der Respekt vor allem vor der körperlichen Überlegenheit der Gäste doch etwas größer war und man geriet schnell durch ein unglückliches Eigentor mit 0:1 in Rückstand. Es dauerte jetzt einige Minuten, bis man das Geschehene ablegen konnte und man ab Mitte der ersten Halbzeit anfing, richtig gut ins Spiel zu finden. Die junge Truppe besann sich jetzt auf Ihre eigentliche spielerische Stärke und drängte den Gegner immer mehr in die eigene Hälfte. Jedoch dauerte es bis zwei Minuten vor der Halbzeit, bis der Aufwand der Jungs mit dem verdienten Ausgleich belohnt wurde, bevor mit dem Pausenpfiff sogar noch die Halbzeitführung erzielt wurde.
Mit dem Selbstvertrauen der Pausenführung spielte man zu Beginn der zweiten Halbzeit immer stärker auf und konnte das Ergebnis auf 5:1 erhöhen. Im Anschluss an diesen Zwischenspurt merkte man den Jungs den großen Kräfteaufwand doch etwas an und das Tempo ließ etwas nach, so dass die nie aufgebenden Gäste noch den Anschlusstreffer zum 5:2 erzielen konnten.
Als Fazit kann man sagen, dass der Übergang von den Maxis in die F-Jugend mehr als gelungen ist und die Jungs die nächsten Aufgaben mit dem nötigen Selbstvertrauen angehen werden.

Die nächsten Termine in der kommenden Woche:
22.08. Trainingsspiel gegen JSG Spay/Rhens/Waldesch U9/F1
24.08. Meisterschaftsspiel gegen TuS Immendorf U9/F1
25.08. Turnier in Erkelenz