U7 zeigt gute Leistung beim F-Juniorenturnier

Am 21.1.18 nahmen die Maxibambini als F4 an den Hallenkreismeisterschaften der F-Junioren in der Rheinlandhalle teil. Gleich im ersten Spiel konnte man gut mithalten und gewann gegen die JSG Arzbach II mit 1-0. Es folgte ein Unentschieden (0-0) gegen den FC Arzheim II. Im dritten Gruppenspiel stand nun das Duell gegen die eigene F2 an. Hier wurde die Abwehr um Torhüter Julian richtig gefordert. Man konnte dem älteren Jahrgang lange standhalten ehe man nach einem unglücklichen Gegentor am Ende mit 0-2 das Nachsehen hatte. Nach einem weiteren Unentschieden (0-0) gegen die JSG Höhr-Grenzhausen III war im letzten Spiel sogar noch Platz zwei hinter eigenen der F2 möglich. Hierzu wäre ein Sieg gegen die JSG Bendorf-Sayn IV notwendig. Diese Chance versuchte die junge Truppe gleich zu nutzen und erspielte sich einige Torchanchen. Diese konnte man jedoch nicht nutzen und so kam es wie es so oft kommt, nach einer Ecke fälschte ein eigener Abwehrspieler den Ball unglücklich ins eigene Tor ab. Die Jungs versuchten noch mal alles aber die Zeit reichte letztlich nicht mehr. Trotz der unglücklichen Niederlage zum Abschluss des Turniers bekam die Truppe den verdienten Applaus der anwesenden Fans. Die beiden Trainer waren ebenfalls sehr stolz auf das Team und die gezeigten Leistungen. Jungs macht weiter so!