U7 mit erfolgreichem Turnier in Metterinich und Testspielniederlage gegen die eigene U8

 

Am Donnerstag traf man sich zur Mittagszeit gemeinsam mit der F2 auf dem Kunstrasen um ein internes Testspiel zu bestreiten. In der ersten Halbzeit war man noch deutlich nervös und lag nach einigen groben Fehlern mit 0-4 zurück. Nach einer Umstellung zur Pause spielte man nun auf Augenhöhe mit der U8. Das Spiel ging hin und her mit Torchancen auf beiden Seiten. Die größere Cleverness vor dem Tor hatte jedoch die eigene U8, so dass die F2 das Testspiel nach ausgeglichener zweiten Halbzeit nicht mit 5-0 für sich entschied. Die beiden Trainer der Maxi-Bambini war besonders mit der Art und Weise wie man sich in den zweiten 20 Minuten wehrte sehr zufrieden. Ein gelungener Test der U7.

Am nächsten Tag folgte man sehr gerne der freundlichen Einladung des FC Germania Metternich und nahm an dortigen Bambini Turnier teil.  Auch an diesem Tag zeigte sich der Nachwuchs der SG 2000 Mülheim-Kärlich sehr spielfreudig.  Man siegte in alle 6 Spielen und hatte am Ende ein Torverhältnis von 37:3 Toren. Ein Dank geht an die Gastgeber für eine sehr gute Organisation.

Bereits nächste Woche geht es weiter mit dem Turnier in Bendorf.