post

U13-D2 unterliegt in der 3. Runde im Rheinlandpokal nach großem Kampf der EGC Wirges mit 0:2 Toren

Nach zuletzt 5 Siegen in Folge freute man sich im Rheinlandpokal mit der D1 der Eintracht Glaß Chemie Wirges eine der spielstärksten Mannschaften im Rheinland begrüßen zu können. Hochmotiviert und gut vorbereitet ging man ins Spiel und musste schon nach einer Minute das 0:1 hinnehmen. Doch wer dachte, das Team würde jetzt vor Erfurcht einbrechen, sah sich getäuscht. Je länger die Party lief, umso selbstbewusster und mutiger aggierten die Jungs der SG und erarbeiteten sich die ersten Chancen. So ging man mit 0:1 in die Pause. Auch im 2. Durchgang stand der Abwehrverbund um den an diesem Tag wieder einmal sehr starken Torhüter Luca Eisenburger stabil und ließ kaum ein Durchkommen zu.
Erst 13 min. vor dem Ende entschied der Tabellenführer der Bezirksliga Ost mit einem unhaltbaren Weitschuß die Begegnung.
Trotz der knappen Niederlage ist man im Trainerteam mit der Leistung zufrieden, konnte man dem Gegner doch über weite Strecken der Partie Paroli bieten.