post

U13-D2 gewinnt letztes Spiel in 2018 und überwintert im Kreispokal

Am gestrigen Samstag empfing die Mannschaft von Dominik Löhr und Arno Schuth die Klassenhöhere D1 der VFR Eintracht Karthause zum Pokalspiel auf heimischem Kunstrasen. 
Von Beginn an entwickelt sich ein interessantes Match mit Vorteilen bei der SG 2000. Immer wieder laufen gefährliche Angriffe über den sehr agilen Arif Gajdic, dessen scharfe Hereingabe dann abgefälscht im Tor der Gäste landet. Noch vor der Pause fällt dann nach einer starken Einzelleistung das 2:0 durch Leon Morad. Wer jetzt dachte, das Spiel wäre entschieden lag falsch, denn die Koblenzer Vorstädter kämpften sich mit starken Willen zurück in die Partie und kommen durch einen Doppelschlag zum 2:2 zum Ausgleich. 
Nun ging es in die Verlängerung, wo kurz vor Schluss Arif Gajdic mit dem 3:2 für die Entscheidung sorgte. Anschließend ging es zur Weihnachtsfeier und ab der kommenden Woche in die Hallensaison, wo mit dem EVM Cup schon das nächste Highlight wartet.