U13 D1 erreicht einen tollen 6ten Platz beim 13. Donatus Cup in Köln

Am Samstag den 12.01. war beim 13. Donatus Cup in der Kölner Soccer World die D1 in Gruppe E gelost, und eine von 40 Mannschaften die um den Turniersieg spielten.Im ersten Gruppenspiel ging es gegen den SC Düsseldorf West 2006/2007. Von Beginn an konnte man den Gegner in seiner eigenen Hälfte einschnüren, und nach wenigen Minuten brannte die gut aufgelegte SG2000 ein wahres Torfestival ab. Nach 12 Spielminuten stand das Ergebnis von 15:0 fest. Damit hatte das Spiel mehr Tore als Spielminuten zu verzeichnen. Lohn für die Klasse Leistung war die Tabellenführung, die man auch bis zum Ende der Gruppenphase nicht mehr abgeben sollte.Der Gegner im zweiten Gruppenspiel war der SV Agrippina Köln 2006/2007, anknüpfend an die Leistung aus der vorigen Begegnung wurde auch dieser Gegner auseinandergespielt und mit 10:0 deutlich bezwungen.In der dritten Begegnung der Gruppenphase wartete der SV Lövenich 2007 II auf die U13 D1, auch hier waren die Jungs das bessere Team konnten aber die Effektivität der vorangegangenen Partien nicht wiederholen und mussten sich mit einem 1:1 Remis zufrieden geben.SC West Köln 2006 U13-II hier eß der Gegner in der letzten Partie der Vorrunde. Die SG2000 D1 kehrte zurück in die Erfolgsspur und dominierte die Partie von der ersten Sekunde an. Nach 12 Spielminuten hatten die Mülheim-Kärlicher 12 Tore auf ihrem Konto und konnten ihre Gruppe mit dem Torrekord von 38:1 Toren bei 10:1 Punkten souverän gewinnen.Das Sechzehntelfinale wurde dann gegen die CfB Ford Niehl 2007 II ausgetragen, wieder gelang es der Truppe vom Mittelrhein den Gegner zu dominieren, und das Match mit 6:2 für sich zu entscheiden.Im Achtelfinale trafen die Jungs der U13 D1 dann auf den SC Uckerath 2007, diesmal ließ man dem Gegner wiederum keine Chance, und konnte die Partie mit 5:3 gewinnen.Der Gegner im Viertelfinale hieß dann Rheinsüd Köln 2006, begünstigt durch zwei individuelle Fehler wurde es den Kölnern leicht gemacht mit 2:0 in Führung zu gehen, zwei weitere gut herausgespielte Tore der Domstädter brachte das Team mit 4:0 in Front. Zu spät fand die D1 der SG2000 zu ihren Stärken zurück und konnte auf 2:4 verkürzen. In den letzten Minuten der Begegnung war der Kräfteverschleiß bei den Jungs dann doch deutlich spürbar, zudem lief die Uhr unerbittlich runter. Durch eine weitere Unaufmerksamkeit begünstigt, gelang den Kölnern noch das 5:2 in der Schlußminute. Fazit: Ein durchaus gelungenes Turnier der SG2000 U13 D1, bei dem es am Ende zu Platz 6 von 40 teilnehmenden Mannschaften gereicht hat und die junge Truppe die Vereinsfarben mit 51 geschossenen Toren aus 7 Spielen mehr als würdig vertreten hat.