U15-C1 gewinnt zweistellig

Am 8. Spieltag der C-Jugend Bezirksliga Mitte stellte sich mit der JSG Simmern Soonwald eine Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel am Mülheimer Kunstrasenplatz vor. Von Beginn an entwickelte sich eine Begegnung auf ein Tor und es dauerte nur 9 Minuten bis die SG durch einen Distanzschuss von Erik mit 1:0 in Führung ging. Nach dem Führungstreffer schlichen sich leider viele Fehlpässe in das Kombinationsspiel der SG ein. Da die JSG Simmern jedoch nur darauf bedacht war, das eigene Gehäuse zu sichern, war das 2:0 nur eine Frage der Zeit. Nach schönem Zuspiel in die Spitze konnte Leon das 2:0 erzielen, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war. In der Halbzeitpause wurden dann einige Dinge angesprochen, die auch von der Mannschaft umgesetzt wurden. So konnte Leon mit seinem zweiten Treffer und Filip mit zwei „Sonntagsschüssen“ bis zur 60. Minute auf 5:0 erhöhen. In den letzten 10 Minuten brach die JSG Simmern dann völlig zusammen. Bleron, Leon, Max und Anthony mit 2 Treffern innerhalb einer Minute stellten den 10:0 Endstand her.
Fazit: Eine gute und eine sehr gute Halbzeit mit sechs verschiedenen Torschützen bringen den SG-Jungs die Tabellenführung mit 22 Punkten aus 8 Spielen und einer Tordifferenz von 50:2 zurück.
Aufstellung: Mathias Blech, Finn Müller, Anthony Nwora, Pascal Weber, Matteo Roma, Lasse Schug, Filip Reintges, Max Höfer, Leon Baumann, Bleron Spahiju, Erik Hetko.
Auswechselspieler: Niklas Eifler, Toni Muharremi, Marius Heland,
Tore: Leon 3, Anthony 2, Filip 2, Erik H. 1, Bleron 1, Max 1,
Nächstes Spiel: Sa. 11.11. um 15:15 Uhr gegen die JSG Bendorf-Sayn auf dem Kunstrasen in Sayn