post

Siegesserie der U9-F1 kann auch durch spielstarke Arzheimer nicht gestoppt werden

Nach einem Remis und drei Siegen in Folge seit Beginn der Spielrunde empfing heute unsere U9-F1 der SG 2000 den amtierenden Mini-WM-Sieger 2018 der F-Junioren FC Arzheim im Stadion Mülheim-Kärlich. Die Jungs hatten in der Woche sehr gut trainiert und sich auch auf den Gegner vorbereitet und dementsprechend ging man auch von Anfang an voller Konzentration ins Spiel. Man erarbeitete sich schon sehr früh gute Torchancen heraus, die aber nicht mit letzter Konsequenz zum Abschluss gebracht wurden. Wie es im Fußball dann auch meistens so ist, lag man plötzlich nach einer kleinen Unaufmerksamkeit in der 11. Minute mit 0:1 hinten. Schnell hatte man sich vom Rückstand erholt und das Heft wieder in die Hand genommen und vor der Pause noch den Ausgleich und die 2:1 Führung durch Tore von Yanic und Jannis erziehlt.
Auch nach der Halbzeit zeigten sich die Jungs in blau sehr engagiert und kombinierten Angriffe aus der starken Abwehr mit Benedikt Richtung Arzheimer Tor. Konsequent wurden jetzt auch die Flanken vom eingewechselten Benijam mit 2 Treffern zum 4:1 und erneutem Treffer von Yanic zum 5:1 verwertet.
Der FC Arzheim kam zwar noch zum 5:2 ran, musste sich aber dann nach dem 6:2 von Kartal kurz vor Ende der Partie geschlagen geben. Somit erzielten die Jungs der F1 den 4. Sieg in Folge und bescherten sich und den zahlreich anwesenden Eltern einen tollen Fußballsamstag. Dankeschön auch an Marc, den Trainer des FC Arzheim und seinem Team für das faire und schöne Spiel.