Pokalreise 2019 endet für U11-E2 frühzeitig im Achtelfinale

U11-E2 unterliegt RW Koblenz mit 1:6 (0:2) 

Am heutigen Freitag verlor die E2 der SG 2000 das Achtelfinale um den Kreispokal mit 1:6 gegen die E1 von Rot-Weiß Koblenz.
Die E2 spielte durch die Ausfälle von zwei Verteidigern stark ersatzgeschwächt. Hinzu kam, dass einige der heute aufgestellten Spieler noch mit den Nachwirkungen kleinerer Erkrankungen zu kämpfen hatten. 
Apropos kämpfen…
Das Pokalspiel war insbesondere seitens RW Koblenz sehr körperlich und kampfbetont.
Der Gegner hat sehr hoch gestanden und die SG Kicker sehr stark unter Druck gesetzt.
Die E2 fand heute einfach nicht in ihr Spiel und so geht der Sieg für RW Koblenz in Ordnung. 
Schon nächste Woche Samstag treten beide Mannschaften in der Leistungsklasse wieder gegeneinander an. Bleibt zu hoffen, dass die E2 dann einen besseren Tag erwischt.
Die Trainer wissen, dass sehr viel Potenzial in dieser Truppe steckt. Auch wenn es heute ein sehr gebrauchter Abend ist, so glauben Joachim und Arnes an eine gute Rückrunde in der Leistungsklase mit den Jungs!
Danke an Karsten Schwarz, der das Spiel heute als Schiri geleitet hat.
Außerdem vielen Dank an Oskar und Arda von der E1, die unsere E2 heute auf dem Feld unterstützt haben.