Köln gegen Mainz am 14. August

Große Clubs in Mülheim-Kärlich

Die gute logistische Lage und die gute Infrastruktur machen es möglich – immer wieder besuchen große Fußballclubs die SG 2000. Am Mittwoch, den 14. August wird die U14 des 1. FC Köln auf die U14 des FSV Mainz 05 treffen. Die Partie bildet den Auftakt eines viertägigen Trainingslagers der FC-Bubis im hiesigen Schul- und Sportzentrum. Deren Coach Evangelos Nessos ist kein Unbekannter in der Region. Der Ex-Profi des 1. FC Köln und von TuS Koblenz lebt an der Mosel und pflegt private Kontakte nach Mülheim-Kärlich. „Entsprechend wusste er um unsere guten Möglichkeiten für ein solches Trainingscamp“, erklärt Tom Theisen. Der 2. Vorsitzende der SG 2000 fragte bei der Verbandsgemeinde und im Anschluss bei den Schulen an, ob die Platznutzung möglich sein würde, obwohl die erste Schulwoche anstehen wird. „Alle waren offen und kooperativ“, freut sich Theisen über die Flexibilität aller Beteiligten. So kommt es, dass auch ein Mainzer-Team erneut zu Gast sein wird. Es ist der Jahrgang, der im Dezember hier erstmals den evm-Junior-Cup als U13 gewinnen konnte. Die 05er waren zuletzt auch mit ihrer Fußballschule zugegen und am Familientag am 11. August mit der U9. „Diese Kontakte zu den großen Clubs sind auch Anerkennung für unsere Arbeit“, freut sich der 2. Vorsitzende mit seinen Kollegen auf die Gäste in rot und weiß.