High 5! U10-E3 siegt im 5. gemeinsamen Spiel mit 5 Toren Unterschied.

Staffel 3, 2. Spieltag: Mülheim-Kärlich III vs. Weißenthurm II 9:4

Das Ergebnis klingt eindeutig. Der Weg dahin sorgte bei Spielern und Eltern für ein Wechselbad der Gefühle.
Erst gingen unsere Jungs recht schnell mit 2:0 in Führung. Danach gab die Mannschaft von Markus und Joachim das Spiel vorübergehend aus der Hand und überließ der Truppe aus Weißenthurm den Rest der ersten Halbzeit.
Zur Halbzeitpause stand es dann 3:4 aus Sicht der E3.
Die Trainer haben die Pause genutzt, um die Jungs an ihre technischen Stärken zu erinnern und klar gemacht, dass man das Spiel noch drehen kann, wenn man als Mannschaft geschickt nach vorne und nach hinten arbeitet.
Die gesamte Mannschaft ging zur zweiten Halbzeit gut gelaunt und hoch motiviert auf den Platz.
Mit unzähligen kurzen Pässen auf allen Positionen dominierten die Kicker unserer E3 in der zweiten Halbzeit die Gäste. Der Ausgleich zum 4:4 sowie die schnelle Führung zum 5:4 ließen nicht lange auf sich warten. Es folgten weitere schön anzusehende Kombinationen und die Jungs haben sich gegenseitig angespornt, die körperlich stärkeren Gäste im Griff zu halten und das Ergebnis weiter zu erhöhen.

Das Spiel ließ sich unsere E3 kein zweites Mal aus der Hand nehmen und so ging das Spiel völlig verdient mit 9:4 für unsere Jungs von der SG 2000 aus.

Hut ab und „High 5“ Jungs! Weiter so!

Das nächste Heimspiel: Pokalspiel am Mittwoch 06.09. um 18 Uhr gegen Waldesch II auf dem Kunstrasen.