U10-E3 gemeinsam beim Familientag von Bayer 04 Leverkusen

Am Sonntag haben die Familien der E3 den Familientag von Bayer 04 Leverkusen besucht.

Nachdem alle Familien ohne Stau bei Sonnenschein und deutlich über 20 Grad in Leverkusen ankamen, konnten die Jungs am Stadion zunächst an zahlreichen Fußball-Stationen Ihr Glück versuchen. Es gab z.B. Fußballdart, Schussgeschwindigkeitsmessung, Speedkicker, eine Torwand, Airbrush Tattoo, Kinderschminken, einen einarmigen Banditen und ein Glücksrad.

Besonderes Glück hatte Fabian von der E3. Er hat am einarmigen Banditen zwei Eintrittskarten für eines der nächsten Heimspiele von Bayer 04 Leverkusen gewonnen.

Kurz vor dem Anpfiff des Spiels gegen Wolfsburg saß die gesamte Truppe dann sehr nah am Spielfeld, in Reihe 3-5 im Unterrang. Von geschossenen Toren und vergebenen Chancen ließen sich die Jungs emotional sehr mitreißen. Das Spiel endete 2:2.

Für die Familien der E3 war es ein sehr gelungener Ferienabschluss!

Viele Spieler der U10-E3 haben sich auch in den Herbstferien sportlich betätigt und haben an verschiedenen Fußballcamps teilgenommen.

Im Kinderfußball geht es der SG 2000 neben einer positiven sportlichen Entwicklung auch um die Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen.
Daher ist es besonders erfreulich, dass Oskar von der E3 in den Herbstferien bei einem hochkarätigen Camp eine Auszeichnung für sein gutes Sozialverhalten bekommen hat. Herzlichen Glückwunsch Oskar!