U8-F3 mit Sieg und Niederlage am Wochenende

Am Donnerstag begann für den Jahrgang 2010 (F3) die Rückrunde mit einem Auswärtsspiel beim VFR Koblenz. Pünktlich zum Anpfiff begann es stark zu regnen. In den ersten 10 Minuten konnte der Nachwuchs der SG das Spiel noch halbwegs ausgeglichen gestalten. In der 11. Minute erzielten dann die Gastgeber die verdiente 1-0 Führung. Mit dem Pausenpfiff war der Schlussmann der SG erneut machtlos und es ging mit einem 0-2 Rückstand in die Pause. Mit Beginn der zweiten Halbzeit wurde das Wetter deutlich besser. Im weiteren Verlauf des Spiels wurde die spielerische Überlegenheit der Spieler von der Karthause immer deutlicher. Die F3 wehrte sich weiterhin nach Kräften. Die 5-0 Niederlage konnten sie am Ende jedoch nicht verhindern. Man merkte dem Gastgeber an, dass sie in dieser Formation bereits seit 4 Jahren zusammen spielen. Glückwunsch an den VFR Koblenz zu einem verdienten Sieg.

Am Samstag trat dann die F3 zusammen mit den Maxi-Bambini zu einem Testspiel in Kettig an. Die Gastgeber waren ,ebenso wie die SG, mit einer gemischten Mannschaft aus F-Jugend und Bambini angetreten. In der Sporthalle Kettig entwickelte sich ein Spiel in eine Richtung.  Nach 5 min. ging der Nachwuchs der SG mit 1-0 in Führung. Ein guter Schlussmann der Gastgeber und eine aufmerksame Abwehr hielten das Ergebnis mit 3-0 bis zur ersten Pause in Grenzen. Im 2. Drittel, gespielt wurden 3×15 Minuten, erhöhte die SG schnell auf 6-0 ehe den Gastgebern in der 14. Minute nach einen Konter der Ehrentreffer gelang. Mit 7-1 ging es in die letzte Pause. Im letzten Abschnitt erspielte sich der Nachwuchs noch einige Torchancen und siegten am Ende verdient mit 11-1. Für die Trainer war es schön zu sehen, dass sich die Tore fast gleichmäßig auf Spieler der F3 und der Bambini verteilte.

Ein Dankeschön geht noch an beide Gastgeber für die jeweils sehr freundschaftliche Atmosphäre. Wir kommen gerne wieder!