E2 erringt respektablen 3. Platz beim Arzbach Hallenmasters

Junge E setzt sich erfolgreich gegen U11-Teams durch

Schon vor Turnierbeginn war klar, dass unsere E2-Junioren bereits in der Gruppenphase viel Arbeit bekommen werden. Entgegen der ursprünglichen Planung hat der Gastgeber JSG Arzbach aufgrund der vielen Anmeldung das E-Jugend-Turnier in ein Vor- und Nachmittagsturnier nach Leistungsstand aufgeteilt und unseren jüngeren Jahrgang einem ambitioniertem Teilnehmerfeld zugeordnet. Neben den gleichaltrigen Eisbachtaler Sportfreunden II musste man sich in der Gruppe A gegen die Teams des VfL Kesselheim I und den Gastgebern der JSG Arzbach/Bad Ems I durchsetzen. In der Gruppe sollte zunächst ebenfalls TuS RW Koblenz I auflaufen, die jedoch kurzfristig nicht teilnehmen konnten – ersatzweise schickte man hier ein drittes Team des Gastgebers auf das Spielfeld.
Obwohl unsere Kicker nach den Feiertagen ohne jedes Training ins Turnier startete, zeigte man gleich von Beginn an, dass man nichts zu verschenken hatte. Mit einem 2:2-Unentschieden gegen Eisbachtal II konnte man sich klar mit 4:0 gegen Kesselheim I und 6:0 gegen Arzbach III durchsetzen. Lediglich gegen die altersbedingt körperlich überlegene 1. Mannschaft der Gastgeber musste man sich in der Gruppenphase in einem umkämpften Spiel geschlagen geben.
Im anschließenden Halbfinal gegen den späteren deutlichen Turniersieger der Spfr Eisbachtal I hatte man mit 4:0 das Nachsehen, wenngleich man es auch hier dem Gegner nicht leicht gemacht hatte. Schließlich konnte man das Spiel um Platz 3 gegen den älteren Jahrgang der JSG Augst Neuhäusel I mit 2:0 für sich entscheiden. Zufrieden mit der gezeigten Leistung gegen ältere Gegner und der Platzierung reisten Spieler, Trainer und Eltern am Abend zurück nach Mülheim-Kärlich.
Nächsten Samstag geht es zum Engelmann-Cup in Köln-Zülpich, bei dem sich lediglich U10-Mannschaften gegenüberstehen werden. Man darf gespannt sein, wie sich unsere E2 in dem unbekannten Teilnehmerfeld schlägt.