Der Sitzungspräsident kommt im September

Volker Weininger bei der SG 2000

Die Mülheim-Kärlicher Fußballer sind auch im Veranstaltungsbereich sehr rege unterwegs. „Das hilft uns zum einen unseren Apparat zu finanzieren und zum anderen leben wir so diverse Partnerschaften“, verrät Bernd Müller. Der 1. Vorsitzende meint unter anderem das Hotel Grüters und die TomTom PR Agentur, mit denen gemeinsam im kommenden September erstmals ein Comedy-Event angeboten wird. „Deren Kontakte sind halt gut“, weiß Müller, der voller Begeisterung wissen lässt, dass der Kabarettist Volker Weininger gleich an zwei Abenden im Brauhaus auftreten wird. „Die Vorstellung am 11. September war umgehend ausverkauft, ohne groß zu werben. Also haben wir uns für einen zweiten Abend am Dienstag den 10. September entschieden.“ Mit seinem neuen Programm als Sitzungspräsident ist der in Bonn lebende Profi sehr erfolgreich unterwegs. Diese Rolle kennen viele in der Region aus seiner Zeit in der Blauen Bütt in Koblenz, als der volltrunkene Sitzungspräsident zur Kultfigur wurde. Erst im vergangenen Jahr war Weininger mit seinem Schul-Programm in Mülheim-Kärlich zu Gast. „Damals gab er als Zugabe den Sitzungspräsidenten und das kam auch sehr gut an,“ erinnert sich Bernd Müller, der überzeugt ist, auch den zweiten Abend füllen zu können. Tickets zum Preis von 18 Euro gibt es ab sofort bei der Volksbank in Mülheim-Kärlich, im Hotel Grüters und bei der TomTom PR Agentur. „Nachdem der erste Abend so schnell ausverkauft war, empfehle ich allen Interessierten schnell den Vorverkauf zu nutzen.“ Der Fußballverein wird an beiden Abenden das Catering im Vereinssaal übernehmen. In dieser Rolle sind die Ehrenamtler der SG 2000 sehr erfahren.