D3 schließt zum Spitzentrio auf

Am heutigen Spieltag erwarteten wir die JSG Waldesch. Das Hinspiel hatten wir verloren, doch heute, so der Matchplan, sollte es anders laufen. Tat es auch. Diszipliniert in Offensive wie Defensive kontrollierten wir früh das Spielgeschehen und kamen zu vielen Abschlüssen. Allein die Treffer fehlten – zumindest bis zur 20. Minute. Mohamed verwandelte einen fälligen Strafstoß und brachte uns verdient in Führung. In der 32. Minute stand Martin goldrichtig und es hieß 2:0. Den Deckel machte in der 39. Justin zu, der auf 3:0 erhöhte. Waldesch kam zwar auch noch zu einem Treffer, konnte das Spiel aber nicht herumreißen, zumal unsere Abwehr und Torwart nichts anbrennen ließen.

Tabellentechnisch stehen wir punktgleich mit Arzheim, aber dank des besseren Torverhältnisses ist Arzheim noch vor uns auf Platz 3. Für uns ist in den letzten drei Spielen noch alles drin, um im Spitzenbereich der Tabelle mitzumischen. Nächster Gegner ist am Donnerstag Kesselheim, gefolgt von Niederwerth am Samstag.