U13-D1 trennt sich torlos von TuS RW Koblenz

Trotz einer spielerisch großen Überlegenheit konnte unsere D1 beim heutigen Heimspiel gegen die TuS RW Koblenz nichts im Netz unterbringen. „Wir haben zahllose Chancen liegenlassen und in ein. zwei gut gespielten Kontern des Gegners wären wir fast noch bestraft worden. So müssen wir uns mit einem Punkt begnügen, aber der Sieg wäre mehr als gerecht gewesen“, so Trainer Uwe Oster. Defensiv stand das Team weitestgehend sicher, im Mittelfeld agierten die SG-Kicker stellenweise zu hektisch und im Abschluss hatten sie einfach viel Pech. Dennoch hat man einen wichtigen Punkt mitnehmen können und hat erneut gezeigt, dass man in der Bezirksliga nicht vorhat, Punktelieferant für andere zu spielen. „Wir geben alles und kämpfen um jeden Ball“, lobt Oster seine Jungs. Kommendes Wochenende geht es gegenb die TuS Koblenz. Da gilt es, an die guten Teamleistung anzuknüpfen und alles reinzuhauen.