U11-E1 startet in die Saison mit Kantersieg

Unsere U11 startet erwartungsgemäß mit einem Sieg in die neue Saison.

Nach ca. 10 Minuten stand es bereits 3:0 für die SG. Darauf hin wurde die Startaufstellung durch die Jungs der Ersatzbank ersetzt. Die Jungs der 2. Garnitur knüpften an die guten Spielzüge der ersten Minuten an und schraubten das Ergebnis weiter hoch.

Unter dem Strich steht ein überzeugender Sieg für die SG 2000.

Nächster Gegener ist der FSV Lahnstein.

U11 E1 Saisonabschluss im Kletterwald Sayn

Am Freitag feierte die E1 Jg. 2006 ihren Saisonabschuss im Kletterpark Sayn. Nach der Einweisung durch die Parktrainer mußte man erstmal seinen Tatendrang wiederzurückfahren, da im Brexbachtal ein starkes Gewitter niederging. Etwa 20 min. dauerte es bis die Jungs und ihre Trainer die Höhen der Themenparcours erkunden konnten. Nach anfänglicher Unsicherheit und Angst wurde das Team immer sicherer und mutiger, so dass am Ende die Parkleitung ein Limit setzen musste. Ein gelungener Abschluss der nach langem und erfolgreichem Jahr die Mannschaft mit neuer Selbstsicherheit und Teamdenken die Herausforderung in der D Jugend angehen lässt.
Das Trainerteam rund um Alex Klee mit Arno Schuth, Dennis Platt und Andreas Eisenburger sowie die Mannschaft gehen gestärkt die neuen Aufgaben an.
Ein großer Dank für die geleistete Unterstützung vom gesamten Team geht an Frank Schaffers der die C2 Jugend übernimmt.


U11/E1: Weitere 3 Punkte gesichert…

Gestern hatte die E1 die zweite Mannschaft der TuS Rot Weiß Koblenz zu Gast. Und auch wenn wir durch vier Absagen für das Spiel keine Auswechselspieler hatten und quasi die gesamte Abwehr fehlte war das Ziel klar: „Die 3 Punkte bleiben hier“.
Durch die teilweise ungewohnten Positionen fanden die Jungs allerdings nur schwer zum Spiel. Man verlor viel zu schnell den Ball und Chancen wurden nicht ausgespielt. Auch der in der 8.Minute, durch Marlon Hewel, erzielte Führungstreffer brachte noch keine Ruhe in Spiel und wurde nur 2 Minuten später durch den Gegner ausgeglichen. Unsere Nr.1 Luca Eisenburger hatte weiterhin gut zu tun. Der Drang zum gegnerischen Tor wurde allerdings mit jeder Minute immer größer und so gelang es noch in den letzten 2 Spielminuten,  vor Abpfiff der ersten Halbzeit, zwei weitere Treffer zu erzielen.
In der zweiten Hälfte lief es dann Rund. Man zeigte tolle Spielzüge und Standarts. RW Koblenz wurde enorm unter Druck gesetzt. Die offensive Spielweise brachte natürlich auch noch die ein oder andere Chance für den Gegner. Die aber bis auf eine alle durch unsern Keeper vereitelt wurden.  Am Ende gewann man das Spiel verdient mit 9:2 und festigte den 5. Platz in der Tabelle. Nun heißt es die Siegesserie in den kommenden Spielen fortzusetzen.

Torschützen für die SG waren: Marlon Hewel (4x), Leon Morad (2x), Liam Kranz (1x), Alex Koch (1x), Arif Gajdic (1x)

1. E-Jugend: Erdrückende Übermacht

Der Keeper des FC Urbar musste gegen die SG 21 Mal hinter sich greifen

Beim Auswärtsspiel unserer E1 in Urbar hatten die Gastgeber am Samstag nur wenig zu lachen. Zu erdrückend präsentierte sich unsere 1. E-Jugend. Die spielerische Überlegenheit war nicht nur optisch deutlich sichtbar, sie drückte sich auch im Ergebnis mehr als deutlich aus. Mit 1:21 setzte die SG 2000 ein Ausrufezeichen. Obschon die Gastgeber nicht aufgaben und beherzt Fußball spielten, hatten sie doch nur wenige Chancen gegen die überragend auftretenden Kids aus Mülheim-Kärlich. In der Tabelle setzt die SG ihren Aufwärtstrend weiter fort. Aktuell rangiert die E1 auf dem 5. Platz, aber die Kurve zeigt deutlich nach oben.