U11-E2 startet mit Turniersieg und mit 2-tägiger Mannschaftstour in die Saison 2018/2019

U11-E2 holt ersten Platz in Weitersburg und fährt ein Wochenende zur Jugendherberge Sargenroth

Was für ein Saisonauftakt!! Action und gute Laune pur für die Kicker der U11-E2!!

Event 1: Turnier Weitersburg

Sportlich hätte der Start in die Saisonvorbereitung kaum besser laufen können. Am 11.08. hat sich die U11-E2 den 1. Platz beim Turnier in Weitersburg erkämpft.
Das Teilnehmerfeld bestand aus 16 Mannschaften aus der Region Koblenz und Umgebung.
Viele der Mannschaften wird die E2 in der laufenden Saison in der Leistungsklasse wiedersehen.
So waren unter anderem die Mannschaften aus Metternich, Güls, Lahnstein und Bendorf-Sayn am Start.
Die E2 hat von Beginn an sehr gut ins Turnier gefunden und bei tollen äußeren Bedingungen stark zusammen gespielt.
Sportlich perfekter Start und ein hochverdienter Turniersieg!! Weiter so Jungs!!

Continue reading

U10-E2 beendet Rückrunde mit dem 2. Platz

Umkämpftes Entscheidungsspiel gegen die JSG Arzbach um die Tabellenspitze der Staffel 1 ging verloren

Nach dem regulären Ende der Pflichtspielrunde teilte sich unsere E2 die Tabellenspitze in der Staffel 1 des Fußballkreises Koblenz mit dem jahrgangsälteren Team der JSG Arzbach. Beide Teams hatten 22 von möglichen 24 Punkten der Rückrunde auf das jeweilige Konto verbuchen können. Mit Ausnahme der gegenseitigen Partie, die mit einem 4:4-Unentschieden endete, konnten beide Teams eine lupenreine Siegesserie vorweisen. Am vergangenen Donnerstag musste daher im Entscheidungsspiel der Staffelsieger ermittelt werden.

Zu Gast beim BSV Weißenthurm sahen sich beide Teams mit gleichberechtigten Bedingungen konfrontiert. Nach dem Anpfiff durch den angesetzten Schiedsrichter Philipp Bart, der die Partie souverän leitete, herrschte eine ungewöhnliche Stille auf dem Spielfeld. Diese neue Situation war für die jungen Fußballer sicherlich ungewohnt und so war es nicht verwunderlich, dass man einige Zeit brauchte, in das gewohnte Spiel zu finden. Die gute Defensivarbeit der Mülheim-Kärlich zeigte ihre Wirkung: obwohl körperlich überlegen, hatten die Arzbacher einige Mühen zum Abschluss zu kommen. Kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit sollte es jedoch dem Gegner gelingen, mit 1:0 in Führung gehen. Nachdem sich das Team in der Halbzeit noch einmal gegenseitig ordentlich motivierte, folgte zu Beginn der zweiten Halbzeit die Antwort auf dem Fuße. Mit einem sehr gelungenen Freistoß war mit dem Ausgleich zum 1:1 wieder alles offen. Dem Team aus Arzbach war in der Spielintensität deutlich anzumerken, dass man sich vor deren Wechsel in die D-Jugend noch einmal mit dem Staffelsieg belohnen wollte. Hiervor wich unsere jüngere E aber keinesfalls zurück, wenngleich das Verletzungspech einige ungeplante Auswechslungen erforderte. Arzbach gelang es dann schließlich doch, in der 35. Spielminute mit einem Treffer in Führung zu gehen. Dem SG-Team blieb dann zum Eckball vor dem Arzbacher Tor in der 48. Spielminute schließlich nichts anderes mehr übrig, als alles nach vorne zu werfen, was das Mannschaftsgefüge noch hergeben konnte. Obwohl gut geschossen, schafften es die jungen Kicker in blau nicht, den Eckball zu verwandeln – im Gegenteil. Nach Balleroberung war Arzbach schnell im Konter und durch individuelle Klasse schließlich auch alleine vor unserem Tor, so dass dem eigenen Torwart kaum eine Chance blieb, den Treffer zum 3:1 zu verhindern. Continue reading

U10-E2 scheidet ungeschlagen bei der Mini-WM des Fußballverbands aus

Unsere E2 als Team Panama gemeinsam mit Verbandspräsident Walter Desch (links) und Rechtswart Norbert Weise (rechts)

Ohne auch nur eine Niederlage aus einem Turnier auszuscheiden, ist schon ungewöhnlich. Hierzu kam es allerdings in unserer Gruppe bei der Mini-WM der E-Junioren, dass der Fußballverband Rheinland e.V. in gewohnt professioneller Art und Weise am vergangenen Sonntag organisierte. Bei besten Bedingungen und durch die tolle Gastfreundschaft des SSV Boppard 1920 e.V. bot sich den 32 qualifizierten Mannschaften aus dem ganzen Rheinland ein Turnier mit besonderer Kulisse.

Da ausnahmenslos alle Gruppenspiele unentschieden endeten, musste zum Ende der Gruppenphase das Torverhältnis entscheiden, welches der vier Teams ins Achtelfinale einziehen durfte. Da die parallele Begegnung des letzte Gruppenspiels zu unserem Nachteil mit 2:2 endete, mussten wir leider bereits in der Gruppenphase ausscheiden. Das sollte jedoch kein Grund für Unzufriedenheit sein, denn das jahrgangsjüngere Team der SG hat in der Qualifikation und der Vorrunde bereits gezeigt, was man in der kommenden Saison noch leisten können wird.

Am Ende tröstete ein Pokal für jeden Spieler und ein gemeinsames Foto mit dem Präsident des Fußballverbands Rheinland Walter Desch und dem Verbandsrechtswart Nobert Weise hinweg und man konnte nun auch endlich das reichhaltige Nebenprogramm des Turniers nutzen.

God save the queen

England (U10-E2) wird Weltmeister der U11-Mini-WM des TV Mülhofen

Vor dem Start der FIFA-Weltmeisterschaft am kommenden Wochenende startete gestern die Mini-WM des TV Mülhofen in Bendorf-Sayn. In langen 7 Stunden spielten hier 18 Mannschaften der Region um die Weltmeisterschaft. Das Los bescherte unserer U10-E2 das englische Trikot und so war es schließlich Ehrensache, für Königin und Vaterland heute das Beste aus dem Team herauszuholen.
Das ansonsten eher schwierige erste Spiel unserer jungen Kicker sollte aber heute eine Ansage für das gesamte Teilnehmerfeld sein: Spritzig, kämpferisch und mit vielen guten Passstafetten kombinierten die Mülheim-Kärlicher den Ball ausschließlich auf der gegnerischen Hälfte. Für einen Jungen war dann ein besonderer Moment gekommen: Unser Neuzugang Emilio betrat nach Einwechslung zum ersten Mal das Grün für die SG 2000 und zeigte vom ersten Moment an mit viel Engagement, weshalb er in der kommenden Saison für die künftige E1 der SG auflaufen wird.  In den 9 Minuten Spielzeit dieses Turnierauftakts fielen gleich 4 Tore. Damit war bereits zu Turnierbeginn das Eis und der Bann der letzten Turniere gebrochen. In der gesamten Gruppenphase behielt sich das Team diesen Spielwitz bei und beendete die Gruppenphase als Tabellensieger. Vorbildlich flexibel zeigte sich das gesamte Team heute auch dadurch, dass einige Schulabschlussveranstaltungen unserer Jungs am gleichen Tag stattfanden. In diesem Zusammenhang auch ein besonderer Dank an Finn aus der E3 für das wirklich sehr spontane Einspringen und auch an Oskar, der mit seinen Eltern gestern einige Kilometer für das Team auf sich genommen hat. Continue reading

Posted in E2

U10-E2 wird zweimal Dritter

Turniere in Metternich und Plaidt erfolgreich bestritten

Für ein Sprung aufs Treppchen sollte es sowohl bei dem Turnier des FC Germania Metternich am vergangenen Donnerstag und auch gestern beim Felix-Röder-Gedächtnisturnier des FC Plaidt reichen.
Nach terminlich anstrengenden Wochen verlangte das mit starken U11ern gespickte Teilnehmerfeld am Donnerstag den Mülheim-Kärlichern auf dem Metternicher Rasenplatz einiges ab. Gleich zu Turnierbeginn spielte man gegen das gleichaltrige Team von RW Koblenz II, in dem man den sonst guten Fußball unserer U10 überhaupt nicht zur Entfaltung bringen konnte. Viel Zeit zum Überwinden der ersten 2:0- Niederlage blieb dem Team von Mutlu Mutlutok Tok und Andreas Mattlener nicht. Im zweiten Spiel trat man gegen das jahrgangsältere Team der Gastgeber an. FC Metternich I genoss nicht nur als Vize-Kreismeister und Pokalfinalist hohen fußballerischen Respekt. Auch Metternichs Kantersieg gegen unserer Jungs in der Hinrunde der laufenden Saison hielt noch eine Rechnung offen, die unsere U10-E2 gewillt war zu begleichen. Hinten dicht halten, die stets weiten Abschläge des Gegners abfangen und vorne die Chancen nutzen, war das gesetzte Ziel. Der Plan der Mannschaft sollte aufgehen: mit einem knappen aber verdienten 1:0 ging unsere U10 als Sieger aus der Partie und bescherte dem späteren Turniersieger damit die einzige Niederlage des Turniers. Nach einem Unentschieden und zwei weiteren Siegen, konnte man als Zweitplatzierter ins Halbfinale gegen die U11 aus Lahnstein einziehen. Auch dieses Team schloss die Leistungsklasse an der Tabellenspitze ab und so war von vorne herein klar, dass man die Leistung noch weiter steigern müsste, um in das Finale einziehen zu können. Trotz der Leistungssteigerung und dem großen Engagements des gesamten Teams war ein Halbfinalsieg leider nicht zu erreichen. Das anschließende Spiel um Platz 3 gegen Kirchberg wurde schlussendlich im Neunmeterschießen entschieden, in dem unsere Jungs die besseren Nerven zeigten und sich so den 3. Platz sicherten. Continue reading

3 Spiele in 6 Tagen und 9 Punkte

“Australische” Wochen bei der U10-E2

Von englischen Wochen kann da schon nicht mehr die Rede sein: Aufgrund mehrerer zumeist gegnerbedingter Spielverlegungen, hatte unsere E2 zu Beginn des Monats noch nicht die Hälfte der angesetzten Pflichtspiele absolviert. Entsprechend kurz waren die Begegnungen nun in den letzten Tagen getaktet.
In der Rückrunde bislang unbesiegt, trat man als Tabellenfünfter am vergangenen Donnerstag auf heimischen Grün gegen den SV Weitersburg an. Mit einem souveränen 6:1 konnte man hier nicht nur den Tabellenstand, sondern auch das Torverhältnis noch einmal etwas aufbessern.
Gleich zwei Tage später reiste man schließlich am Samstagmittag bei bestem Sonnenschein nach Neuhäusel, um dort gegen die jahrgangsältere E1 der JSG anzutreten. Nach einer ersten Eingewöhnungsphase auf dem (mittlerweile) ungewohnteren Naturrasen, sollte hier eine beherzte Partie zustande kommen, die beiden Teams einiges abverlangte. Die 0:2-Führung der ersten Halbzeit konnte man schließlich in der zweiten Spielhälfte auf 1:3 für die jungen Mülheim-Kärlicher ausbauen und damit weitere wichtige 3 Punkte auf dem Konto der Gastmannschaft verbuchen. Continue reading

U10-E2 gewinnt klar gegen den BSC Güls II

1:14 Tore auf dem Tabellenkonto gutgeschrieben

Am vergangenen Freitag trat unsere E2 gegen den gleichaltrige Mannschaft des BSC Güls II an. Bei besten Wetter- und Platzverhältnissen auf dem frisch gemähten Grün der Moselaner sollten die Mülheim-Kärlicher jedoch keine größeren Schwierigkeiten haben. Insbesondere individuelle Stärke brachte die jungen SG‘ler bereits zum Ende der 1. Halbzeit in die 1:5-Führung. Die deutlich bessere Teamleistung der zweiten Halbzeit zeigte schließlich, welches Potenzial unsere U10 aufbringen kann. Dem guten Überblick im Aufbauspiel und dem schnellen Umschaltspiel hatten die Gülser nicht mehr viel entgegenzusetzen: Die Tore vielen im letzen Spielviertel quasi im Zweiminuten-Takt. Mit dem Endstand von 1:14 endete schließlich eine insgesamt von Fairness geprägte Jugendfußballpartie.

„Wir haben heute etwas Gutes für unser Torverhältnis tun können, legen es jedoch niemals auf solche Spielergebnisse an. Nicht die Anzahl der Tore macht eine gute Leistung aus, sondern die Art und Weise, WIE diese zustandekommen sind. Hiermit sind wir heute wirklich zufrieden. Bemerkenswert war darüber hinaus, dass beide Teams die Anzahl der Tore nicht zum Anlass genommen haben, Sportlichkeit und Fairness vermissen zu lassen. Darauf kommt es uns nämlich beim Kinder- und Jugendfußball besonders an“, fasst das Mülheimer Trainerteam schließlich die Begegnung zusammen. Zum Ende wurden die leeren Energiezellen durch eine Runde gekühltes Kandi-Malz aufgefüllt, worüber die Jungs sind richtig freuten…auch an dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank an die Spender 🙂

Mit 2 Spielen und 6 Punkten im Rückstand liegt unsere E2 nun hinter der jahrgangsälteren JSG Arzbach als Tabellenführer, die mit 30 Toren im Plus (40:10) gegenüber unserem Team mit nur einem Tor Vorsprung (36:7) aufwarten können. Beide Teams sind bis heute ungeschlagen und haben ihre Begegnung unentschieden beendet. Es bleibt daher weiterhin spannend in der Staffel 1 im Kreis Koblenz.

Kommenden Samstag tritt unsere U10-E2 um 14:00 Uhr zuhause gegen den SV Weiterburg an.

U10-E2 qualifiziert sich für Verbands-Mini-WM

Am heutigen Sonntag ging es auf heimischen Grün um die Qualifikation für die Mini-WM des Fußballverbands Rheinland. Nur drei Teams aus den Fußballkreis Koblenz konnten sich für das Verbandturnier alm 10.06. qualifizieren. Zwar zeigte unsere U10 heute nur überschaubare Leistungen und dennoch sollte es am Ende des Tages reichen, ein Ticket für das Hauptturnier zu ergattern.

“Das Runde wollte heute einfach nicht in’s Eckige! Die Jungs haben sich heute einfach nicht selbst belohnen wollen“, kommentiert das Mülheim-Kärlicher Trainerteam das torarme Ergebnis der eigenen Sieben. Mit einem Sieg gegen die JSG Lay, einer Niederlage gegen die JSG Arzbach und zwei Unentschieden gegen die beiden Mannschaften aus Weißenthurm hat man sich zwar unter die ersten Drei spielen können, aber so richtig zufrieden waren weder Trainer noch Spieler. Hierüber konnte auch nicht hinwegtrösten, dass unsere U10 ausschließlich ältere U11-Teams vor der Brust hatte, denn das wird beim Hauptturnier voraussichtlich auch so sein. Bis dorthin bleibt jedoch ausreichend Zeit, um die nötige Kühnheit vor dem gegnerischen Tor noch einmal in den Trainingsfokus zu nehmen.

U10-E2: Hitzige Aufholjagd zahlte sich aus

E2 gleicht nach 4:1 Rückstand gegen die JSG Arzbach aus

Nach dem gemeinsamen Besuch des Spiels unserer 1. Mannschaft am vergangenen Freitag gegen die TUS Mayen haben sich unsere Jungs die Großen wohl zum Vorbild genommen: Mit Blick auf die Spielzeit sollte es unsere E2 zwar nicht ganz so spannend wie unsere Erste machen und dennoch zeigte auch das U10-Team, wie sehr sich Willenskraft auszahlt.

Am gestrigen Samstagmittag reiste unsere E2 zu einem der vorauszusehenden schwersten Spiele der Rückrunde. Mit souveränen 4 Siegen aus 4 Spielen hatte die jahrgangsältere Mannschaft der JSG Arzbach bereits mit 32:5 Toren eine Duftmarke in der Staffel 1 des Fußballkreises gesetzt. Gleich zu Beginn des Spiels zeigte der Gegner auch, dass dies kein Zufallsprodukt war. Mit gutem Überblick und gelungenen Passstafetten gelang es den Arzbachern bereits in der ersten Halbzeit das Spielergebnis auf 4:1 hochzuschrauben. Doch die Halbzeit sollte die Wende in dem insgesamt umkämpften Spiel bringen. Wieder auf dem Grün zeigten die jüngeren Mülheim-Kärlicher, dass man ebenfalls in der Rückrunde bislang ungeschlagen war und sich einen Platz an der Tabellenspitze verdient hat. Ein deutlich besseres Zweikampfverhalten, das geeinte und individuell engagierte Arbeiten im Spiel gegen den Ball und schließlich das gute Auge für die Lücke in der Defensive des Gegners brachte unsere Flügelstürmer nun endlich ins Spiel. So war es nur verdient, dass man in der zweiten Halbzeit schließlich den 4:4 Ausgleich erreichte. Sichere aber unverwandelte Chancen für weitere Tore lagen beiden Mannschaften mehr als nur einmal auf den Füßen, weshalb ein Unentschieden am Ende ein objektives Bild des Spiels zeichnete.

Auf die Frage der Zuschauer, was man in der Halbzeitpause mit den Jungs gemacht hätte, antworten die Trainer Mutlu Mutlutok Tok und Andreas Mattlener: „Wir haben die Jungs daran erinnert, wo unsere Stärken liegen und die Jungs hierin bestärkt. Sicherlich war aber auch die taktische Umstellung auf 2 Sechser und das Einfordern steilerer Pässe in den Raum des Gegners ein wichtiger Schlüssel, der den Knoten zum Platzen brachte. Vor allem aber ist es toll zu beobachten, wie sich die mentale Stärke des Einzelnen aber auch des gesamten Teams entwickelt hat. Das Motto ‘Einer für alle und alle für einen’ haben die Jungs wirklich sehr gut verinnerlicht.“

Mit 7 Punkten aus drei Spielen geht es nach dem Kreis-Qualifikationsturnier für die Verbands-Mini-WM am kommenden Sonntag am 04.05.2018 im Auswärtsspiel gegen den BSC Güls II.

Posted in E2

U10-Blitzturnier mit tollen Gästen ausgetragen

Bei bestem Wetter und auch ansonsten super Bedingungen hat sich unsere E2-U10 heute mit drei weiteren Teams für ein Blitzturnier auf heimischen Grün zu einem kleinen Leistungsvergleich verabredet.

Gemeinsam mit den U10-Teams des FC Hennef 05 und dem FV Bad Honnef 1919 e.V. hatte man sich bereits vor Wochen zu diesem kleinen Fußballevent verabredet. Leider musste die U10 der JSG Erft 01 kurzfristig am gestrigen Nachmittag absagen. Ein riesen Dank gilt an dieser Stelle den Trainern, Spielern und Eltern der U10 des SSV Boppard 1920 e.V., die sich extrem kurzfristig und ebenso spontan bereit erklärten, für die Erfter Fußballfreunde einzuspringen und das Turnier mit ihrem spielstarken Team wieder zu komplettieren. Eine wirklich ganz starke und sympathische Aktion die zeigt, wie „fussballverrückt“ es in unserem engagierten Ehrenamt zugeht.
In allen Partien bot sich den zahlreichen Zuschauern ein ausgewogener und fairer Kinderfußball. Die Tabellenspitze erspielte sich an diesem Tag der FC Hennef, gefolgt von der U10 der SG 2000. Den gesamten Turnierverlauf findet ihr hier: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1519306266
 

Continue reading

Posted in E2