U11-E1 und U10-E3 mit tollem Osterwochenende in Düsseldorf

Am vergangenen Osterwochenende zog es unsere U11-E1 und U10-E3 zum OsterCup nach Düsseldorf.

Hochklassige Gegner, Hotelübernachtung und Besuch eines Bundesligaspiels ließen die beiden Tage zum wiederholten Male für zwei unserer Juniorenteams zum erstklassigen Erlebnis werden.

Sportlich gesehen schafften es die Teams nach dem ersten Qualifikationstag in die Goldrunde (U11) und in die Bronzerunde (U10).

Kommentar des U11 Trainerteams:

„Trotz sehr schwacher Abwehrleistung trotzdem noch am Samstag die Goldrunde für Sonntag erreicht. Gegenspieler wurden einfach nicht zugestellt. Wir kamen nicht in die Zweikämpfe und waren sehr oft in Unterzahl. Dadurch viele unnötige Tore gefangen. Vorne lief es auch nicht besser. Zu wenig gespielt, keine Doppelpässe, überwiegend Einzelaktionen. Haben viel umgestellt leider nicht immer mit viel Erfolg. Am Sonntag fing es wieder schwach an – bei sehr schlechten Wetter- steigerte sich aber dann , sodass die letzen 2 Spiele noch gewonnen werden konnten. Dennoch können wir mit der Platzierung ( 4 Platz in der Goldrunde) zufrieden sein. Wäre allerdings mehr drin gewesen wenn die Jungs das gezeigt hatten was sie können. Das Team hatte dennoch sehr viel Spaß auf dem Platz und Abends in der Sportsbar. Organisation war solala.“

sdr

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Hier die Einschätzung und Erlebnisse unserer U10-E3

Auch die E3 war am Osterwochenende beim internationalen Turnier in Düsseldorf.
Am Samstag Vormittag spielten die Jungs bei strahlendem Sonnenschein ihre Qualifikationsrunde. Unter anderem traf die Mannschaft von Joachim und Markus hierbei auf den Nachwuchs des VVV Venlo, der mit der 1. Mannschaft in der höchsten niederländischen Liga spielt.
Außerdem ging es gegen Herne und Bayer Uerdingen. Leider wurden am Samstag nur drei Gruppenspiele der E3 ausgetragen, da zwei Mannschaften kurzfristig abgesagt haben.
Die E3 hat sich bereits am Samstag kämpferisch sehr stark gezeigt, hat jedoch alle drei Spiele knapp verloren.
Dadurch hatte man sich für die Bronze-Finalrunde sonntags qualifiziert.
Nach dem Turnier am Samstag sind einige Jungs der E3 gemeinsam zum Bundesligaspiel Leverkusen gegen Augsburg gefahren. Abends gab es ein nettes Beisammensein in größerer Runde beim gemeinsamen Abendessen in der Nähe des gebuchten Hotels in Düsseldorf.
Die Jungs hatten riesigen Spaß und der
Wirt war sehr sehr verständnisvoll im Umgang mit der wilden Horde. 🙂
Sonntags begann der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück im Hotel, bevor die Truppe bei nasskaltem Wetter in die Finalrunde startete.
Drei Vorrundenspiele standen auf dem Programm. Die Jungs haben an die starke kämpferische Leistung vom Vortag angeknüpft und sich mit zwei Siegen in der Gruppenphase belohnt. Lediglich gegen den späteren Turniersieger verlor die E3 durch einen Gegentreffer in der letzten Sekunde mit 1:2.
Im Viertelfinale mussten die hochmotivierten Kicker der E3 dann gegen den Floridsdorfer AC aus Österreich ran. Es war ein Krimi bis zur letzten Sekunde. Die E3 hat leider viele Chancen nicht nutzen können, hat im Gegenzug zwei vielleicht vermeidbare Gegentreffer kassiert. Mit dem Schlusspfiff gab es noch einen Freistoß für die E3, der an der Latte des gegnerisches Kastens landete.
Dieser Freistoß sorgte für emotionale Furore, da einige Spieler den abprallenden Ball hinter der Torlinie gesehen haben.
Der Schiri blieb bei der Entscheidung auf „kein Tor“ und so verlor die E3 diesen Thriller mit 1:2.
Sportlich war das Wochenende für die gesamte Mannschaft nicht durchweg erfolgreich. Am Ende hat teilweise das nötige Quäntchen Glück gefehlt.
Für das WIR-Gefühl der Mannschaft war der mehrtägige Aufenthalt in Düsseldorf eine super Sache!
Das nächste Pflichtspiel hat die E3 im Pokal-Viertelfinale am 11.04. auf dem heimischen Kunstrasen gegen Lay.
Vorher spielen die Jungs am 09.04. noch ein Freundschaftsspiel gegen „alte Bekannte“ in Boppard.

 

U11-E1 und U10-E3 beim Ostercup 2018 in Ratingen

Am kommenden Osterwochenende nimmt unsere U11-E1 und unsere U10-E3 am Ostercup der SG Unterrath in Ratingen teil.

Das Turnier beginnt am Samstag mit der Vorrunde und endet am Sonntag mit der Finalrunde.

Eine Auswahl attraktiver Gegner aus Bundesliganachwuchsteams, NLZ und ausländischen Topclubs lassen die Vorfreuden der Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich höher schlagen.
Turnierplan U11          Turnierplan U10

Neben der Turnierteilnahme steht zusätzlich noch eine Hotelübernachtung in Düsseldorf sowie der Besuch eines Bundesligaspiels von Bayer 04 Leverkusen auf dem Tagesplan.

Tolle Erlebnisse und Teambuilding auf höchsten Niveau erwarten die jungen Kicker der U11-E1 und der U10-E3.

Viel Spaß Jungs!!

U11-E1 mit gemischtem Team im Westerwald

Unser U11-E1 nahm am Samstag den 24.03.2018 an einem Turnier unserer Freunde der JSG Altenkirchen/Neitersen teil.

Aufgrund von insgesamt 6 Absagen von Spielern des U11er Teams, die zum teil krankheitsbedingt und zum teil urlaubsbedingt zu Stande kamen, nutze der Trainer die Gelegenheit Junioren aus jüngeren Jahrgängen die Chance zu geben sch bei den „Älteren“ ihre Sporen zu verdienen.

An dieser Stelle einmal ein riesen großes Lob an insgesamt 5 Spieler der Jahrgänge 2008 und 2009. Die Jungs haben alles in Waagschale geworfen und konnte auch das ein oder andere Tor erzielen. 

Innerhalb von wenigen Minuten waren die jüngeren Spiel im Team der U11er integriert und spielten im Rahmen ihrer Möglichkeiten sehr sehr ordentlich mit. 

Die Gegner gegen die man antreten musste war auch nebenher erwähnt keine Laufkundschaft. Alles gute bis sehr gute U11er Teams die ihre Mühe und Not mit dem gemischten Team aus Mülheim-Kärlich hatten.

cof

Kommentar des Trainer:
„Man kann sagen das das Experiment geglückt ist. Natürlich ist man immer erst etwas skeptisch wenn man sein eigentliches Team so extrem umbauen muss. Aber das Team hat die jüngeren Kicker ganz hervorragend auf genommen und auch mit dem nötigem Selbstvertrauen gegen die Gegner in ihrem Spiel gestärkt. Ich bin stolz auf die U11er und ganz besonderst natürlich auch auf die Unterstützer der Jahrgänge 2008 und 2009 und kann behaupten das die SG 2000 Mülheim-Kärlich auch in den kommenden Jahren eine durchgängige Leistungsdichten über alle Jahrgänge zur Verfügung hat. Das hat dieses Turnier gezeigt!
Da kann man nur sagen……kontinuierlichen und durchdachte Jugendarbeit zahlt sich immer aus. Es macht Spaß teil dieses Vereins zu sein!
Zum Schluß möchte ich noch die gute Organisation des Turniers und die hervorragenden Randbedingungen loben.
Super Turnierorganisation. Danke JSG Altenkirchen/Neitersen und danke Konstantin!!“

 

U11 siegt erwartungsgemäß

Im zweiten Spiel der Rückrunde der Leistungsklasse traf unsere U11 auf den VFR Koblenz und siegte erwartungsgemäß mit 9-5.

Auch in dieses Spiel war die Aufstellung geprägt von vielen Neuerungen die in großen Teilen einen positiven Eindruck hinterließen.
So spielten große Teile der Offensivabteilung im defensiven Bereich und machte ihre Sache gut.

„Durch diese ständigen Positionswechsel wollen wir die Junioren maximal Fassettenreich ausbilden und ungeahnte Stärken aus ihnen herauskitzel“ so heißt es aus dem Trainerteam die bestrebt sind das Team bereits seit dem Ende des letzten Jahres auf die kommende D-Junioren Saison vor zu bereiten.

Die nächste Herausforderung warten bereit für die U11 am Montag in Form eines Testspiel auf die Jungs und am nächstes Wochenende geht es zu einem Blitzturnier in den Westerwald. Hier trifft die SG 2000 Mülheim-Kärlich unter anderem auf gute alte Bekannte aus Melsbach und Altenkirch. Wird bestimmt ein guter Leistungsvergleich!!!

U11-E1 startet problemlos in die Rückrunde

Der Start in die Rückrunde der Leistungsklasse Koblenz ist geglückt!!
Nach guter Vorbereitung in den letzten Wochen, präsentierte sich die U11 in guter Verfassung und gewinnt gegen den FSV Lahnstein mit 7-1.

Zwar klappte noch nicht alles auf anhieb, jedoch tragen die Trainingsinhalte der letzten Einheiten schon kleine Knospen.
Man darf gespannt sein wie sich die Entwicklung der U11 weiter fortsetzt.

U11-E1 leutet die Rückrunde mit einem Blitzturnier ein

Am vergangen Samstag lud unsere U11 zu einem Blitzturnier auf den heimischen Kunstrasen in Mülheim-Kärlich ein.

Bei perfekten Sonnenschein, leckerem Kucken, belegten Brötchen, Kaffee und Kinderpunsch erlebten die Zuschauer guten Jugendfußball bei perfekten Randbedingungen.

Das Teilnehmerfeld gespickt mit Mannschaften aus Nah und Fern waren durchgängig des Lobes bzgl der Veranstaltung.  

Eine etwas weitere Anfahrt hatten die Mannschaften aus Köln sowie die Spfr Siegen die morgens bei knietiefen Schnee und -8 Grad die Reise nach Mülheim-Kärlich antraten. 

Viel Spielzeit wenig Wartezeit auf das nächste Match waren der Schlüssel zum Erfolg dieser Veranstaltung.

Die SG 2000 Mülheim-Kärlich bedankt sich an dieser Stelle nochmal bei allen teilgenommen Mannschaften, den Helfer ohne die so eine Veranstaltungen nicht möglich ist und allen Eltern die ihre Kinder unterstützen und ihnen den geilsten Sport der Welt ermöglichen!!!

 

Torhüter ganz unter sich

Junge SG-Torhüter beginnen Zusatztraining

Die Mittwochsgruppe gemeinsam mit Willi Horn beim ersten Torhütertraining

Ab heute absolvieren die jungen Torleute der SG 2000 Mülheim-Kärlich ein spezielles Torhüter- Zusatztraining. Ein- bis zweimal die Woche kommen die Torhüter der D2 bis E2 zusammen, um die Besonderheiten des Torwartspiels genauer unter die Lupe zu nehmen. Für das Training hat sich Willi Horn ehrenamtlich bereit erklärt, der schon seit vielen Jahren Torhüter aller Spielklassen in der Region ausbildet und der SG nun schon seit einigen Jahren die Treue hält. „Die Ausbildung gerade der jungen Torhüter ist mir ein besonders Anliegen“, führt der erfahrende Torwarttrainer aus und ergänzt „auch wenn der moderne Tormann heute als letzter Feldspieler verstanden wird, unterscheidet sich das Spiel der Torleute in seinen Anforderungen deutlich von denen der Feldspieler – und das will trainiert werden“. Der Schwerpunkt des Zusatztrainings soll dabei Bestandteile des richtigen Aufwärmens aber auch die Grundtechniken der Torhüter beinhalten. „Dabei gehen wir natürlich vom Leichten zum Schweren vor“, erklärt Willi Horn den versammelten Eltern im Informationsgespräch in gelockerter Atmosphäre vor dem Training. Auch die beteiligten D- und E-Jugendtrainer zeigen sich zufrieden, die das Zusatztraining ihrer Torhüter als eine gute Ergänzung des Mannschaftstrainings sehen und das Trainingskonzept insgesamt abrundet.

U11 „Spielerische Überlegenheit in Bendorf, aber……..“

Am zurückliegenden Samstag den 27.01. nahm die U11 am Hallencup in Bendorf mit zwei Teams teil.
Das Teilnehmerfeld war besetzt mit guten Teams aus der Region und dem ein oder anderen Team aus der Ferne.

Das gut organisierte Turnier erfreut jedes Jahr Spieler und Trainer aufs neue. Hier zu erst einmal vielen Dank an die Organisatoren.

Mit insgesamt drei Mannschaften (U11/1, U11/2 und U10) nahm die SG 2000 Mülheim-Kärlich dieses Jahr teil.
Im gesamten Turnierverlauf bekamen die Zuschauer spannenden Spieler der Teams zu sehen und der Zusammenhalten der 3 SG Teams war vorbildlich.
Leider musste unsere U10, die sich in einem starken Gruppenumfeld gegen U11er beweisen mussten, unglücklich nach der Vorrunde den Heimweg antreten. Continue reading

U11 mit Licht und Schatten in Zülpich

Am gestrigen Sonntag zog es die U11 mal wieder in Richtung NRW.
Diesmal folgte man einer Einladung des TUS Zülpich.
Gute Orga des Veranstalters und große Hallentore verhießen ein gutes Turnier zu werden.
Die Teams spielten in drei Gruppen mit Viertel-, Halbfinale Spiel um Platz 3 und dem Finale.

Gute ausgeschlafen präsentierten sich die Jungs der SG 2000 fit und Willens beim dem Turnier gut abzuschneiden.
Jedoch hat man manchmal so Tage das klappt es nicht auf Anhieb. Die ersten beiden Spiele der Gruppenphase waren nicht unbedingt das, was man sich vorgenommen hatte. Mit einem ansprechenden Spiel schaffte man es im letzten Gruppenspiel noch auf Platz 2 in der Gruppe und zog ins 1/4 Finale ein. Dort spielte man einen passablen Fussball der zum Erreichen des Halbfinales genügte.
Im Halbfinale traf man auf die JSG Erft 01, die in Bestbesetzung der SG 2000 keine Chance ließ und souverän ins Finale einzog. Continue reading

U11-E1 testet gegen 1. Jugend-Fussball-Schule Köln

Am heutigen Samstag den 13.01. testete man gegen die 1. Jugend-Fussball-Schule Köln im Sportpark Müngersdorf.

Eisiger Wind und ersatzgeschwächt trat man auf dem 9er Feld über 3×25 Minuten gegen ein Gegner an der von Beginn an die Jungs der SG 2000 bereits im Spielaufbau stark unter Druck setzte. Durch das starke Pressing im Spielaufbau hatten es die Jungs um Tainer Martin Günzel und Andreas Schüller schwer ins Spiel zu finden. Gleichwohl es ein leichtes Übergewicht an Chance für Köln gab, hatte doch unsere U11 in der 20 Minute die größte Chance in Führung zu gehen. Leider scheiterte Luka S. aus guter Position von links kommenden am starken Kölner Torwart. Aber auch diesmal bewahrheitet sich eine alte Weisheit im Fussball „wenn du die Dinger vorne nicht machst dann klingelst irgendwann hinten“. Genauso kam es dann auch das zum Ende des ersten Durchgangs die Kölner per Distanzschuss die Führung markieren konnten.

Im zweiten Durchgang konnte sich die SG vom Druck befreuen und setzte ihrerseits den Gegner in der eigenen Hälfte unter Druck und kam mehrfach zu 100%tigen Torchance durch Tim S.  und Julian A.. Leider belohnten sich die Jungs nicht. Somit blieb es im 2. Durchgang beim 1-0 für Köln auch dank einem wie immer gut aufgelegten Torwart der SG 2000. Leon G. konnte wieder einmal sein Können mehrfach unter Beweis stellen und parierte den ein oder anderen scharf geschossenen Ball mit Bravur.

Im letzten Durchgang hatten die Kölner mehr vom Spiel ließen aber immer wieder gefährliche Konter der Mülheimer zu. Diese wurden aber nicht in letzter Instanz zu Ende gespielt und führte somit nicht zum gewünschten Ausgleich. Zum Ende des Spiel schaffte es die 1. Jugend-Fussball-Schule Köln doch noch mal nach zu legen und erhöhte mittels Distanzschuß und einem gut vorgetragen Konter zum Endstand von 3-0 für die 1. Jugend-Fussball-Schule Köln.

Bilanzierend kann man sagen das die Entwicklung der U11 ständig weitergeht und man sich auf die nächsten Aufgaben in der Vorbereitung auf die neuen Rückrunde freut.

Ein besonderen Danke geht an unsere Freunde der 1. Jugend-Fussball-Schule Köln die unser Team sehr herzlich empfangen haben und einem sehr fairen Fussball spielten. Danke Teo an Dich und dein Team!!

Wir die U11 der SG 2000 Mülheim-Kärlich freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.