U12-D2 punktet erneut dreifach – 2. Spiel, 2. Sieg

Am Donnerstagabend kam es zum 2. Spiel in der laufenden Saison. Zu Gast bei uns in Mülheim-Kärlich war die JSG Höhr-Grenzhausen. Die Gäste kamen auch anfangs wesentlich besser ins Spiel als unsere SG Kicker. Nachdem man einige Chancen abwehren konnte, gelang es Martin, nach einem Konter, doch das 1:0 für die Hausherren zu markieren. Dadurch kam man etwas besser ins Spiel, aber musste dennoch zusehen wie die Gäste zu weiteren Chancen kamen. Vor der Halbzeit konnte Leo aber noch auf 2:0 erhöhen. Die ersten Minuten nach der Halbzeit gehörten aber dann den Mülheimern. Nach einer tollen Passkombi vollendete erst Kayra (3:0) und später nochmal Martin zum 4:0. Bewundernswert war die Moral der Gäste aus dem Westerwald. Sie gaben nie auf und spielten immer weitere Chancen raus. Lediglich unser Keeper Luca hatte etwas dagegen und hielt einige Male richtig super. Alex Koch erhöhte dann nochmal auf 5:0, ehe man doch kurz vor Schluss einen Gegentreffer hinnehmen musste, welches auch überfällig war. „Vom Ergebnis her , kann es gern so weiter gehen. Spielerisch müssen wir noch einiges aufarbeiten, um auch längerfristig erfolgreich und konkurrenzfähig bleiben zu können“, analysierte Trainer Alex Klee nach dem Spiel. Am Samstag geht’s dann auf der Karthause weiter gegen den VfR Koblenz.

Erster Sieg im ersten Ligaspiel für die U12-D2

Im ersten Spiel der neuen Meisterschaftsrunde kam die JSG Untermosel zu Besuch auf unseren Kunstrasen nach Mülheim. Nachdem 3 Tage zuvor bereits im Pokal das erste Pflichtspiel gewinnen konnte, galt es nun in der Liga nachzuziehen. Hoch motiviert von der ersten Sekunde ging man ins Spiel. Die Zuschauer sahen ein sehr gutes D-Jugendspiel beider Mannschaften. Absolut ausgeglichen gab es auch Chancen auf beiden Seiten.

Continue reading

U12-D2: Sensationeller Sieg in der 1. Runde des Rheinlandpokals

Bis weit hinaus in den Rhein-Lahn-Kreis zur U13 des VfL Osterspai ging es für die Jungs der D2/U12 in der ersten Rheinlandpokalrunde. Hoch motiviert und sehr gut eingestellt nahm man die erste Pflichtaufgabe der Saison an. Genau so ein Bild, zeigte man auch den vielen Mitgereisten Fans aus Mülheim. Von der ersten Minute an war man stets überlegen und spielte sich zahlreiche Chancen hinaus. Leider ist das Glück noch verwehrt geblieben, da der Gegner auch einen klasse Keeper hatte, der viele klare Chancen abwehren konnte. So musste man bis zur 2. Halbzeit warten, bis sich schließlich Martin auf den außen durchsetzen konnte und Liam nur noch den Fuß zum 1:0 hin halten musste. Weiterhin deutlich überlegen spielte man das Spiel gut runter und man war sogar in der Lage auf 3:0 zu erhöhen. Die Freude war groß, dass man im ersten Pflichtspiel der Saison direkt überzeugen und siegen konnte. Jetzt gilt es diesen Schwung mitzunehmen am Samstag ins erste Ligaspiel gegen die JSG Untermosel auf heimischen Geläuf.