D2 – U12 mit ordentlicher Leistung in der 1. Futsal-HKM-Runde

Als letztes Pflichtprogramm des Jahres stand die 1. Runde der Hallenkreismeisterschaft auf dem Plan. Mit 9 Mann reisten wir am 3. Advent auf die andere Rheinseite nach Bendorf. Als erster Gradmesser war das Turnier sehr gut besetzt und man konnte zeigen, was man in den Wochen vorher in der Halle erarbeitet hat. Im ersten Spiel gegen die Jungs aus Bendorf-Sayn gelang es durch eine gute Leistung und ein Tor von Leon Morad auch den ersten Dreier einzufahren, Endstand 1:0. Im zweiten Spiel war man auch spielerisch überlegen, konnte dies allerdings nicht in Tore umwandeln und so blieb es beim 0:0 gegen Rheinhöhen Urbar. Gegen den älteren Jahrgang von Augst fehlte vorne ebenso die Durchschlagskraft und da man im dritten Spiel das erste Gegentor hinnehmen musste, verlor man leider unglücklich mit 0:1. Im vierten Spiel ging es dann zurück auf die Siegerstraße. Gegen den FC Arzheim gewann man dank des Tores von Marlon Hewel und einem starken Luca Eisenburger im Tor mit 1:0. So ging es im letzten Spiel gegen RW Koblenz noch um Platz 2. Aber auch hier zeichnete sich wieder die Offensiv Problematik und Abschlussschwäche vor dem Tor ab und durch 2 Konter, verlor man das letzte Spiel mit 0:2.
Dennoch kann man mit der Leistung sehr zufrieden sein, hielt man gegen starke und körperlich sehr robuste Gegenspieler doch sehr gut mit. Technisch und taktisch hat man hier auch bereits vieles richtig gemacht und so kann man getrost in die Winterpause gehen, bevor es dann am 21.01. auf der Karthause mit der 2. Runde weitergeht.

Gespielt haben: Luca – David, Leon, Noah, Zeno – Leo, Marlon, Reber, Nevio

Hiermit wünscht die gesamte U12 allen Spielern, Trainern, Mitglieder und deren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2018!

D2 und D3 verpassen evm-Cup-Qualifikation

Trotz guter kämpfersicher Leistung reichte es sowohl für die erste als auch für die zweite Vertretung der D Junioren beim gestrigen U13 Qualifikationsturnier nicht zur Qualifikation für das heutige Hauptturnier.
Beide Mannschaften der SG hatten es bereits in der Gruppenphase mit starken Gegnern zu tun. So traf die D2 in ihrem ersten Spiel auf die Spielfreunde aus dem Eisbachtal, aktuell zweiter der Bezirksliga Ost. Dort mussten sich die Jungs um Trainer Alexander Klee den überlegenen Gästen deutlich mit 1:6 geschlagen geben. Ähnlich sah es auch in den weiteren Gruppenspielen gegen den höherklassigen JFV Rhein-Hunsrück (1:4) und die JK Horessen (0:5) aus. „Wir sind hier als jüngerer Jahrgang gestartet und es war natürlich extrem schwierig. Wir hatten mit dem Eisbachtal und Rhein-Hunsrück starke Gegner aus der Bezirksliga. Leider konnten wir nicht alles so umsetzen, wie wir es wollten und hatten dadurch leider nicht so viele Chancen hier weiter zu kommen.“, erklärte Alexander Klee nach dem vorzeitigen Ausscheiden seiner Mannschaft. Continue reading

U12-D2 bedankt sich bei Trikotsponsoren

Metzgerei Koch, Autohaus Shehemi und Pickup-Team statten D2 aus

Die Metzgerei Koch ist neuer Sponsor des Heimtrikots

Obwohl die Hinrunde bereits abgeschlossen ist, schlüpften unsere Kicker der D2 noch einmal in Ihre Trikots. Sie wollten die Trikots präsentieren, die in dieser Saison des Öfteren getragen wurden und sich mit einem Mannschaftsfoto bei den Sponsoren bedanken. Es war eine Selbstverständlichkeit für Spieler und Trainer, denn sie alle wissen wie schwierig es ist, so tolle Investoren für einen Trikotsatz oder ähnliches zu finden. „Gerade in der heutigen Zeit, sind wir mehr denn je auf unsere Sponsoring-Partner angewiesen und es wird auch immer schwieriger solche zu finden. Daher sind wir sehr froh und stolz, so ein tolles Team hinter dem Team haben zu dürfen, die uns unterstützen und zum Erfolg der Mannschaft beitragen“,  schwärmte Trainer Alex Klee. Continue reading

Posted in D2

D1 und D2 spielen Leistungsvergleich in der Halle

In einem kurzfristig vereinbarten Leistungsvergleich trafen heute unsere D1 und D2 aufeinander. Zusätzlich eingeladen war die U12 des JFV Rhein-Hunsrück. Ziel war es im 4+1 mit Futsalregeln erste Erfahrungen für die bald beginnende Hallensaison zu sammeln. Die Zuschauer sahen interessante, schnelle und engagierte Spiele aller Teams, bei denen sich letztlich unsere U13 gut durchsetzen konnte. Die U12 des JFV gehört zu den spielstärksten Teams dieser Altersklasse und wusste auch heute zu überzeugen. Auch unsere D2 konnte bei diesem Turnier wertvolle Erfahrungen für die kommende Hallenrunde sammeln. Letztlich zeigten sich alle Trainer und Spieler zufrieden. In Kürze soll dieser Vergleich nochmals wiederholt werden.

U12-D2 Saisonstart perfekt – Dritter Sieg im dritten Spiel

Mit bereits zwei Siegen im Rücken ging es für die U12 zum ersten Auswärtsspiel der Saison, auf die Karthause nach Koblenz. 50 Meter (!) neben der Evakuierungszone sahen die mitgereisten Zuschauer ein abwechslungsreiches Spiel. Da in der 1. Halbzeit einiges auf SG-Seite schief lief, kamen die Hausherren immer wieder zu guten Chancen, doch Luca hatte stets seine Finger dazwischen. Und so ging es auch in die Halbzeit.
Nach einer umfangreichen Fehleranalyse und einigen Verbesserungsvorschlägen durch Trainer Alex Klee ging es wieder auf den Platz. Die jungen SG-Kicker nahmen es sich zum Glück zu herzen und kamen innerhalb von 4 Minuten zu 3 Großchancen. Allerdings musste erst ein Standard her, um in Führung zu gehen. Martin verwandelte einen Freistoß von der Strafraumkante zum 0:1. Der Jubel wurde aber direkt gebrochen, im Gegenzug kam der Gegner zum Ausgleich. Doch durch einen schnellen Konter, gelang es Arif auf 1:2 zu stellen und den Sieg einzuleiten. Kurz vor Ende behielt Kayra den Überblick im Strafraum und erhöhte nochmal auf 1:3. Zum Glück, denn quasi mit dem Schlusspfiff gelang dem VfR noch einen Treffer und so ging man mit einem 2:3 Auswärtssieg und der Tabellenführung aus der Partie.

U12-D2 punktet erneut dreifach – 2. Spiel, 2. Sieg

Am Donnerstagabend kam es zum 2. Spiel in der laufenden Saison. Zu Gast bei uns in Mülheim-Kärlich war die JSG Höhr-Grenzhausen. Die Gäste kamen auch anfangs wesentlich besser ins Spiel als unsere SG Kicker. Nachdem man einige Chancen abwehren konnte, gelang es Martin, nach einem Konter, doch das 1:0 für die Hausherren zu markieren. Dadurch kam man etwas besser ins Spiel, aber musste dennoch zusehen wie die Gäste zu weiteren Chancen kamen. Vor der Halbzeit konnte Leo aber noch auf 2:0 erhöhen. Die ersten Minuten nach der Halbzeit gehörten aber dann den Mülheimern. Nach einer tollen Passkombi vollendete erst Kayra (3:0) und später nochmal Martin zum 4:0. Bewundernswert war die Moral der Gäste aus dem Westerwald. Sie gaben nie auf und spielten immer weitere Chancen raus. Lediglich unser Keeper Luca hatte etwas dagegen und hielt einige Male richtig super. Alex Koch erhöhte dann nochmal auf 5:0, ehe man doch kurz vor Schluss einen Gegentreffer hinnehmen musste, welches auch überfällig war. „Vom Ergebnis her , kann es gern so weiter gehen. Spielerisch müssen wir noch einiges aufarbeiten, um auch längerfristig erfolgreich und konkurrenzfähig bleiben zu können“, analysierte Trainer Alex Klee nach dem Spiel. Am Samstag geht’s dann auf der Karthause weiter gegen den VfR Koblenz.

Erster Sieg im ersten Ligaspiel für die U12-D2

Im ersten Spiel der neuen Meisterschaftsrunde kam die JSG Untermosel zu Besuch auf unseren Kunstrasen nach Mülheim. Nachdem 3 Tage zuvor bereits im Pokal das erste Pflichtspiel gewinnen konnte, galt es nun in der Liga nachzuziehen. Hoch motiviert von der ersten Sekunde ging man ins Spiel. Die Zuschauer sahen ein sehr gutes D-Jugendspiel beider Mannschaften. Absolut ausgeglichen gab es auch Chancen auf beiden Seiten.

Continue reading

U12-D2: Sensationeller Sieg in der 1. Runde des Rheinlandpokals

Bis weit hinaus in den Rhein-Lahn-Kreis zur U13 des VfL Osterspai ging es für die Jungs der D2/U12 in der ersten Rheinlandpokalrunde. Hoch motiviert und sehr gut eingestellt nahm man die erste Pflichtaufgabe der Saison an. Genau so ein Bild, zeigte man auch den vielen Mitgereisten Fans aus Mülheim. Von der ersten Minute an war man stets überlegen und spielte sich zahlreiche Chancen hinaus. Leider ist das Glück noch verwehrt geblieben, da der Gegner auch einen klasse Keeper hatte, der viele klare Chancen abwehren konnte. So musste man bis zur 2. Halbzeit warten, bis sich schließlich Martin auf den außen durchsetzen konnte und Liam nur noch den Fuß zum 1:0 hin halten musste. Weiterhin deutlich überlegen spielte man das Spiel gut runter und man war sogar in der Lage auf 3:0 zu erhöhen. Die Freude war groß, dass man im ersten Pflichtspiel der Saison direkt überzeugen und siegen konnte. Jetzt gilt es diesen Schwung mitzunehmen am Samstag ins erste Ligaspiel gegen die JSG Untermosel auf heimischen Geläuf.