U15-C1 schlägt den TuS Mayen mit 14:0

Am 5. Spieltag der C-Jugend-Bezirksliga Mitte traf die SG auf die zweite Mannschaft des TuS Mayen. Hierbei entwickelte sich die Begegnung nur in eine Spielrichtung, auf das Tor des TuS Mayen. Bereits zur Halbzeit stand es nach 5 Treffern von Erik H. und einem wunderbar herausgespielten Tor von Max 6:0 für die SG. Entgegen den vorausgegangenen Begegnungen spielten die SG-Jungs auch eine zweite sehr gute Halbzeit

Continue reading

U15-C1 erreicht 3. Runde im Rheinlandpokal

In der 2. Runde um den C-Jugend-Rheinlandpokal musste die U-15 auf dem Rasenplatz in Kempenich gegen die JSG Rieden antreten. Im vergangenen Spieljahr schied man noch an gleicher Stelle aus dem Pokalwettbewerb aus, was man dieses Mal unbedingt vermeiden wollte. Mit einigen Umstellungen in der Anfangself begann man sehr zielstrebig und so dauerte es nur bis zur 8. Spielminute bis Leon die 1:0 Führung für die SG erzielte. Nachdem Max in der 13. Minute das 2:0 erzielte und Erik kurz darauf auf 3:0 erhöhte war die Begegnung eigentlich entschieden.

Continue reading

U15-C1: 4. Sieg im 4. Spiel

Am 4. Spieltag der C-Jugend-Bezirksliga Mitte traten die SG-Jungs heute Mittag bei der SG 99 Andernach II an. Wie in den vorangegangenen Spielen benötigte man etwas Anlaufzeit, ehe sich die ersten Chancen ergaben. Nach schönem Zuspiel von Erik H., der den Ball von der Torauslinie zurück auf Leon legte, hatte dieser keine große Mühe die 1:0 Führung zu erzielen. Im Anschluss konnten mehrere große Chancen nicht verwertet werden, weshalb man mit der knappen Führung in die Halbzeitpause ging. Zu Beginn der 2. Spielhälfte dann eine ganz andere SG-Mannschaft auf dem Feld. Endlich wurde schnell und unkompliziert gespielt und es dauerte nur 2 Minuten bis Bleron das beruhigende 2:0 erzielte. Kurz darauf die einzige gefährliche Situation für unsere Hintermannschaft, als ein Freistoß der Andernacher aus ca. 25 Metern an unseren Pfosten knallte. Fast im Gegenzug erhöhte Leon durch einen Alleingang auf 3:0. In der 46. Spielminute dann das 4:0 erneut durch Bleron und mit dem Schlusspfiff erzielt Filip den 5:0 Endstand.
Fazit: Erneut tat sich die SG schwer, ins Spiel zu kommen, da sehr oft zu eigensinnig und langsam gespielt wurde. Teilweise fehlte auch einfach die Konzentration, ein ordentliches Passspiel aufzuziehen. Jedoch war man erneut in der Lage mit einem einzigen schnellen Spielzug in Führung zu gehen. Nachdem zu Beginn der 2. Halbzeit das 2:0 fiel, war die Begegnung bereits entschieden und ein ungefährdeter Sieg sprang heraus. Mit jetzt 12 Punkten aus 4 Begegnungen und 22:0 Toren kann der Saisonstart als sehr gelungen bezeichnet werden, auch wenn wir uns spielerisch noch erheblich verbessern können.
Aufstellung: Mathias Blech, Pascal Weber, Anthony Nwora, Marius Heland, Finn Müller, Lasse Schug, Filip Reintges, Max Höfer, Leon Baumann, Bleron Spahiju, Erik Hetko.
Eingewechselt: Matteo Roma, Eric Podojil, Driton Muharremy,
Nächste Spiele: Rheinlandpokal Mi. 20.09. um 18:00 Uhr JSG Rieden – SG 2000 MK in Kempenich.
BZL-M: Samstag, 23.09. um 15:30 Uhr gegen den TuS Mayen II auf dem Kunstrasen Mülheim-Kärlich

U15-C1 der SG 2000 gewinnt Spitzenspiel

Am Samstag traf die U15 der SG 2000 als Tabellenzweiter auf den derzeitigen Tabellenführer die JSG Untermosel. Voll konzentriert und mit dem unbedingten Willen, die Begegnung für sich zu entscheiden, gingen die SG-Jungs von Beginn an zu Werke. So spielten sich auch die ersten Minuten in der Hälfte des Gegners ab ohne große nennenswerte Torchance. Dies änderte sich in der 10. Spielminute, als Eric nach Zuspiel von Bleron den Ball aus ca. 18 Metern in den Winkel des Koberner Tores versenkte. Diese Führung verlieh den SG-Jungs weitere Sicherheit und die Begegnung lief weiter nur in eine Spielrichtung, auf das Koberner Gehäuse. Zwei weitere große Tormöglichkeiten wurden vom Koberner Torhüter pariert, sodass es mit dem knappen 1:0 Vorsprung in die Kabine ging. Auch zu Beginn der 2. Spielhälfte waren die SG-Jungs hellwach und es dauerte nur 2 Minuten, ehe Leon mit einem Alleingang die beruhigende 2:0 Führung erzielte. Nach 64 Minuten dann die endgültige Entscheidung, als Bleron den 3:0 Endstand erzielte.

Fazit: Heute zeigte die SG endlich ihr wahres Gesicht, indem sie über die gesamte Spielzeit voll konzentriert spielte und jeden Zweikampf unbedingt gewinnen wollte. Viele im Training geübte Dinge wurden spielerisch gelöst und die JSG Untermosel hatte außer einem Freistoß keine einzige Tormöglichkeit.

Aufstellung: Mathias Blech, Pascal Weber, Anthony Nwora, Driton Muharremy, Finn Müller, Lasse Schug, Filip Reintges, Max Höfer, Leon Baumann, Bleron Spahiju, Erik Hetko.
Eingewechselt: Niklas Eifler, Matteo Roma, Marius Heland.

Nächstes Spiel: Samstag, 16.09. um 15:15 gegen die SG 99 Andernach II in Andernach Hartplatz Koblenzer Straße

U15-C1 Ungefährdeter Sieg gegen Masburg

Am 2. Spieltag der C-Jugend Bezirksliga Mitte traf die SG auf den Neuling der Klasse, die JSG Masburg. Die Begegnung war ein Spiegelbild des 1. Spieltags in dem die SG-Jungs von Beginn an den Gegner unter Druck setzten. Und so dauerte es nicht lange, dass die ersten Torchancen heraussprangen, die allerdings erneut zum Teil kläglich vergeben wurden. Nach 10 Minuten und gefühlten 10 Chancen erzielte Bleron die 1:0 Führung mit einem Schuß von der Strafraumkante. Keine 3 Minuten später erhöhte Leon auf 2:0 und alle dachten, jetzt ist der Bann der vergebenen Torchancen gebrochen. Aber was die SG-Jungs in den weiteren 55 Minuten für Torchancen vergaben, möchte ich hier nicht weiter beschreiben. Zumindest wurden durch Leon, Bleron und Max noch 3 weitere Tore erzielt, sodass am Ende ein nie gefährdeter 5:0 Sieg erzielt wurde. Mit jetzt 6 Punkten und 14:0 Toren nach zwei Spieltagen kann der Start in die Saison jedoch als sehr gut bezeichet werden, und ALLE Beteiligten wissen, dass noch einiges zu tun ist. Für die SG spielten: Mathias, Pascal, Driton, Anthony, Matteo, Lasse, Filip, Finn, Bleron, Leon, Erik, Niklas, Tobias, Marius, Max und Eric.
Am kommenden Samstag 09.09. trifft die U-15 um 15:15 Uhr am Kunstrasen in Mülheim-Kärlich auf die Punktgleiche JSG Untermosel.

U15-C1 Souveräner Sieg zum Auftakt in der Bezirksliga

Nach insgesamt 5 Wochen Vorbereitungszeit startete die U-15 der SG 2000 am Samstag gegen die JSG Rheinböllen in die Bezirksligasaison. Von Beginn an wollte man den Gegner unter Druck setzen und nach Möglichkeit früh in Führung gehen. Bereits in den ersten Spielminuten vergab man 3 hochkarätige Torchancen ehe Leon den hochverdienten Führungstreffer erzielte. Keine 2 Minuten später konnte Erik nach schöner Vorarbeit von Bleron die beruhigende 2:0 Führung erzielen. Bis zum Halbzeitpfiff des sehr gut leitenden Schiedsrichters erhöhten zwei Mal Bleron und Leon das Ergebnis auf 5:0, wobei auch hier mehrere gute Tormöglichkeiten zum Teil kläglich vergeben wurden. Nach der Halbzeit dann 20 ganz „schwache“ Minuten der SG-Jungs. Jeder versuchte jetzt sein Tor zu erzielen und der Spielfluß schien dahin. So dauerte es bis zur 56. Minute, bis Erik das 6:0 erzielen konnte. Nach 2 weiteren Treffern von Bleron und einem Tor von Erik setzt man sich mit einem 9:0 an die Tabellenspitze der BZL-Mitte. Dies ist sicherlich eine schöne Momentaufnahme, aber alle haben gesehen, woran in den nächsten Wochen zu arbeiten ist.
Für die SG 2000 kamen zum Einsatz: Mathias, Finn, Driton, Anthony, Matteo, Lasse, Filip, Max, Leon, Bleron, Erik, Niklas, Marius,
Am kommenden Samstag, 02.09. trifft die U-15 in Kaisersesch auf die JSG Masburg.

U15-C1 erreicht nächste Runde im Rheinlandpokal

++++Spielbericht++++Spielbericht++++Spielbericht++++

SG 2000 Mülheim-Kärlich U-15 vs. FC Plaidt

Ergebnis(zur Halbzeit): 3:1 (1:1)

Datum: 2017-08-16 18:00Uhr
Heim-/Auswärts: Auswärtsspiel
Spielort: Rasenplatz Plaidt
Wettbewerb: Pokalspiel

U-15 erreicht nächste Runde im Rheinlandpokal
Die U-15 der SG 2000 musste in der 1. Runde um den C-Junioren-Rheinlandpokal beim FC Plaidt antreten. Dabei machte sich die mit 5 Neuzugängen zusammengestellte Mannschaft im ersten Pflichtspiel das Leben selbst schwer. Die Begegnung hatte noch nicht richtig begonnen, da ging der FC Plaidt nach einer Standartsituation mit 1:0 in Führung. Unbeeindruckt spielten die SG-Jungs weiter und bereits nach 6 Minuten erzielte Bleron den Ausgleichstreffer. Von da an folgte ein Spiel auf ein Tor und mehrere 100%ige Torchancen konnten nicht genutzt werden, um bis zur Halbzeitpause in Führung zu gehen. In der 2. Spielhälfte das gleiche Bild. 21 Spieler in der Hälfte des FC Plaidt aber der Führungstreffer wollte einfach nicht fallen, da erneut beste Torchancen nicht genutz wurden. Bis zur 60. Minute, in der sich Bleron auf der linken Angriffsseite durchsetzt und den Ball zur 2:1 Führung ins Tor haut. Nur 2 Minuten später konnte Leon das 3:1 für die SG erzielen, und die Mannschaft für ihren aufopferunsvollen Kampf belohnen. Da der FC Plaidt in der gesamten Begegnung nur eine einzige Torchance hatte, zieht die SG 2000 verdient in die nächste Pokalrunde ein. Das herausspielen mehrerer guter Torchancen stimmt das Trainertaem positiv, aber an der Verwertung dieser Chancen wird in den kommenden Wochen zu arbeiten sein. Für die SG spielten: Mathias, (Niklas ab 60.) Driton, ( Pascal ab 36.), Filip, Anthony, Matteo ( Finn ab 36.), Lasse, Max, Bleron, Leon, Tobias, ( Marius ab 36.) Erik H. ( Eric P. ab 55.)