SG Familie bei Mainz 05 gegen Hannover 96

Fußball Oldies und Youngsters besuchen gemeinsam die Opel-Arena Mainz

Erst am vergangenen Sonntag ehrte die SG 2000 Mülheim-Kärlich 1921 e.V. ihre verdienten und langjährigen Mitglieder im Rahmen eines rundum gelungenen Familientages . Unser 1. Vorsitzender Bernd Müller dankte gemeinsam mit unserem 2. Vorsitzenden Tom Theisen den „Vereins-Oldies“ für ihre langjährige Vereinstreue mit Freikarten für das Saisoneröffnungsspiel des 1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96. Begleitet wurde die Truppe  von unserer U10-E2, die den roten Mainzer Fan-Block im auffäligen SG Junioren-blau färbte, der auch in der Fernsehübertragung gut zu sehen war. Auch wenn der ein oder andere Oldie sicherlich gerne grüne Fabakzente gesehen hätte, so ist das für unsere jungen Kicker überhaupt kein Thema mehr. Die SG zeigt sich heute grundsätzlich in Grün und Blau und erinnert damit an die junge Vereinsgeschichte nach dem gelungenen Zusammenschluss der Fußballvereine in Mülheim-Kärlich. Was die SG’ler in der Begegnung dann schließlich zu sehen bekamen, war fußballerisch eher überschaubar. Dennoch hatten alle Beteiligten einen erlebnisreichen Tag bei sonnigem Spätsommerwetter und netter Gesellschaft in der SG-Familie. Sicherlich nicht das letzte Event dieser Art. 

U10-E2 holt Turniersieg in Weitersburg

Nachdem unsere E2 in dieser Woche bereits erfolgreich gegen den FC Metternich getestet hatte, war die Motivation hoch, beim ersten Turnier in der E-Jugend alles zu geben. Trainer und Eltern waren ebenfalls gespannt, wie sich unsere U10 als jüngerer Jahrgang auf dem U11/U10- Turnier des SV Viktoria Weitersburg zurecht findet. Die jungen SG’ler machten aber keine Anstalten, sich an die ein oder andere neue Spielsituation zu gewöhnen; so wird unter anderem ab sofort mit Schiedsrichter gespielt. Bei besten Wetter, guten Gastgebern und einer schönen Anlage waren die äußeren Umstände ebenfalls gut.

Die köperliche Überlegenheit der ein oder anderen Mannschaft zum Trotz, hatte unsere E2 das Heft von Beginn an fest in der Hand und holte souverän maximale 9 Punkte in der Gruppenphase. Auch im Duell gegen die übrigen Gruppernersten zeigte sich das Team genauso individuell spielstark, wie im kombinierten Zusammenspiel. „Unser Team zeichnet sich durch unterschiedliche Spielcharektere aus, die trotz ihrer individuellen Stärke, uneigennützig und mit einer guten Übersicht als Mannschaft auf dem Feld agieren. In dem Alter ist das schon etwas besonderes„, resümieren die Trainer Mutlu Tok und Andreas Mattlener. Verdient und mit stolz erhobender Brust holten unsere Jungs schließlich den Pott und feierten den Sieg mit einem gemeinsamen Besuch der Bundesliga-Begegnung Mainz-Hannover direkt im Anschluss an das Turnier.

In der kommenden Woche startet die E2 in die Orientierungsrunde der Leistungsklasse. Nach diesem ersten tollen Erfolg, heißt es nun wieder „auf den Teppich kommen“ und weiter konzentriert aber mit viel Spaß an dem Erreichten anknüpfen. 

U10-E3 spielt weiter überzeugende Saisonvorbereitung!

E3 schlägt JSG Nickenich II mit 9:1.

Die 2008er E3 hat heute auf dem heimischen Kunstrasen ihr zweites Vorbereitungsspiel bestritten.
Die Mannschaft hat sehr souverän an die tolle Leistung vom Mittwoch angeknüpft. „Ball und Gegner laufen lassen!“, das war heute die Devise. Das Team wurde in der Kabine auf Ballbesitzfußball und möglichst knackiges Kurzpassspiel eingestimmt. Die Umsetzung auf dem Platz erfolgte prompt und so führte man durch eine tolle Mannschaftsleistung bereits zur Halbzeit mit 3:0.
Im Laufe der zweiten Halbzeit war dann taktisch alles anders als in der ersten Spielzeit. Die Trainer haben Abwehrspieler in den Sturm gestellt und umgekehrt. Im weiteren Verlauf hat man die Flügelspieler die Seiten tauschen lassen. Für die Wechselspielchen wurden kleinste Spielunterbrechungen genutzt. Die Truppe hat über die gesamte Spieldauer hinweg gezeigt, wie variabel sie spielen kann. Am Ende stand es dann 9:1 für die E3 der SG.
Das war das zweite von zwei Vorbereitungsspielen der E3. Das erste Pflichtspiel steht nächste Woche Freitag auswärts gegen den VfR Koblenz II auf dem Spielplan.
„Nicht nur die Endergebnisse sind uns wichtig. Es macht wirklich Spaß zu sehen, wie schnell und flexibel alle Jungs auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden können“, ist das Resümee der Trainer Markus und Joachim für das heutige Spiel.

U15-C1 erreicht nächste Runde im Rheinlandpokal

++++Spielbericht++++Spielbericht++++Spielbericht++++

SG 2000 Mülheim-Kärlich U-15 vs. FC Plaidt

Ergebnis(zur Halbzeit): 3:1 (1:1)

Datum: 2017-08-16 18:00Uhr
Heim-/Auswärts: Auswärtsspiel
Spielort: Rasenplatz Plaidt
Wettbewerb: Pokalspiel

U-15 erreicht nächste Runde im Rheinlandpokal
Die U-15 der SG 2000 musste in der 1. Runde um den C-Junioren-Rheinlandpokal beim FC Plaidt antreten. Dabei machte sich die mit 5 Neuzugängen zusammengestellte Mannschaft im ersten Pflichtspiel das Leben selbst schwer. Die Begegnung hatte noch nicht richtig begonnen, da ging der FC Plaidt nach einer Standartsituation mit 1:0 in Führung. Unbeeindruckt spielten die SG-Jungs weiter und bereits nach 6 Minuten erzielte Bleron den Ausgleichstreffer. Von da an folgte ein Spiel auf ein Tor und mehrere 100%ige Torchancen konnten nicht genutzt werden, um bis zur Halbzeitpause in Führung zu gehen. In der 2. Spielhälfte das gleiche Bild. 21 Spieler in der Hälfte des FC Plaidt aber der Führungstreffer wollte einfach nicht fallen, da erneut beste Torchancen nicht genutz wurden. Bis zur 60. Minute, in der sich Bleron auf der linken Angriffsseite durchsetzt und den Ball zur 2:1 Führung ins Tor haut. Nur 2 Minuten später konnte Leon das 3:1 für die SG erzielen, und die Mannschaft für ihren aufopferunsvollen Kampf belohnen. Da der FC Plaidt in der gesamten Begegnung nur eine einzige Torchance hatte, zieht die SG 2000 verdient in die nächste Pokalrunde ein. Das herausspielen mehrerer guter Torchancen stimmt das Trainertaem positiv, aber an der Verwertung dieser Chancen wird in den kommenden Wochen zu arbeiten sein. Für die SG spielten: Mathias, (Niklas ab 60.) Driton, ( Pascal ab 36.), Filip, Anthony, Matteo ( Finn ab 36.), Lasse, Max, Bleron, Leon, Tobias, ( Marius ab 36.) Erik H. ( Eric P. ab 55.)

1. Mannschaft: Rheinlandliga 4. Spieltag

Am kommenden Sonntag reist unsere 1. Mannschaft zur SG Neitersen.

Nach 3 Spieltagen steht unsere erste Mannschaft noch ungeschlagen dar. Diese Serie soll auch beim Tabellenschlusslicht weitergeführt werden.

Unterschätzen darf man den Gegner jedoch auf keinen Fall. Schlechte Erinnerungen hat man an die letzte Saison, als man dort mit 2:6 unterging.

Trainer Pecko Wagner muss am Sonntag die Mannschaft erstmals umbauen und die fehlenden Spieler Daniel Dohmen und Christian Kaes ersetzen.

Vorberichte der Rhein-Zeitung:

http://www.rhein-zeitung.de/sport/rz-regionalsport/regionalsport-fussball-maenner-alle-meldungen/regionalsport-fussball-maenner-fussballverband-rheinland/regionalsport-fussball-maenner-rheinlandliga_artikel,-sieben-punkte-sind-nicht-zu-verachten-_arid,1690722.html

http://www.rhein-zeitung.de/sport/rz-regionalsport/regionalsport-fussball-maenner-alle-meldungen/regionalsport-fussball-maenner-fussballverband-rheinland/regionalsport-fussball-maenner-rheinlandliga_artikel,-betzdorf-will-05schmach-vergessen-machen-sg-06-muss-in-mendig-ran-malberg-und-neitersen-daheim-_arid,1690686.html

 

 

 

 

 

+++ SG 2000 Newsticker +++

Freitag um 19 Uhr spielt die TuS Koblenz gegen Mainz 05 II in Mülheim-Kärlich

1. Mannschaft – Rheinlandliga
Auswärtsspiel: Sonntag um 14:30 Uhr bei der SG Neitersen

2. Mannschaft – Bezirksliga Mitte
Sensationell!! – 1:0 Auswärtssieg in Rheinböllen – Tabellenführer
Sonntag um 14:30 Uhr Heimspiel gegen Müden

U19/A1 – Rheinlandliga
Unglücklich: 1:2 Niederlage gegen Cochem in letzter Sekunde
 Samstag um 17 Uhr Auswärtsspiel in Berndorf

U17/B1 – Rheinlandliga
Sonntag um 11 Uhr Saisonauftakt mit Heimspiel gegen Wittlich

U16/B2 – Bezirksliga Mitte
4:6 Niederlage im Rheinlandpokal gegen Mayen II
Saisonstart am 26.08. um 17 Uhr in Emmelshausen

U15/C1 – Bezirksliga Mitte
3:1 Auswärtssieg gegen Plaidt im Rheinlandpokal

U13/D1 – Bezirksliga Mitte
Erfolgreicher Test gegen VfL Neuwied: 2:0 Sieg gegen Bezirksligisten
Saisonstart am 26.08. auswärts bei der JSG Ahrtal Ahrbrück

U13 / D2: Sensationeller Sieg in der 1. Runde des Rheinlandpokals

Bis weit hinaus in den Rhein-Lahn-Kreis zur U13 des VfL Osterspai ging es für die Jungs der D2/U12 in der ersten Rheinlandpokalrunde. Hoch motiviert und sehr gut eingestellt nahm man die erste Pflichtaufgabe der Saison an. Genau so ein Bild, zeigte man auch den vielen Mitgereisten Fans aus Mülheim. Von der ersten Minute an war man stets überlegen und spielte sich zahlreiche Chancen hinaus. Leider ist das Glück noch verwehrt geblieben, da der Gegner auch einen klasse Keeper hatte, der viele klare Chancen abwehren konnte. So musste man bis zur 2. Halbzeit warten, bis sich schließlich Martin auf den außen durchsetzen konnte und Liam nur noch den Fuß zum 1:0 hin halten musste. Weiterhin deutlich überlegen spielte man das Spiel gut runter und man war sogar in der Lage auf 3:0 zu erhöhen. Die Freude war groß, dass man im ersten Pflichtspiel der Saison direkt überzeugen und siegen konnte. Jetzt gilt es diesen Schwung mitzunehmen am Samstag ins erste Ligaspiel gegen die JSG Untermosel auf heimischen Geläuf.

Debüt gelungen! E3 siegt in der Saisonvorbereitung

Die E3 konnte am Mittwoch Abend auf dem heimischen und frisch gemähten Rasen gegen die JSG Burgbrohl mit 4:3 (3:2) ein erfolgreiches Mannschaftsdebüt feiern. Die in weiten Teilen neu zusammengesetzte Mannschaft hat sich in ihrem ersten gemeinsamen Spiel mit hoher Spielfreude und technisch stark präsentiert. Mit geschicktem Aufbauspiel aus der Defensive heraus und mit tollen Kombinationen im Mittelfeld und in der Offensive war es ein sehr ansehnliches Spiel. Zahlreiche nicht verwertete Torchancen unserer Jungs sorgten zusätzlich für sehr emotionale Momente bei den Zuschauern auf der Tribüne. Die Gäste aus Burgbrohl hatten mehrere Spieler des älteren E-Jugend-Jahrgangs mitgebracht, was zu teilweise sehr anstrengenden Zweikämpfen für den durchweg jüngeren Jahrgang unserer E3 führte.

„Was uns unsere Jungs heute Abend hier bei ihrem ersten gemeinsamen Spiel gezeigt haben, stimmt uns mehr als positiv für die anstehenden Pflichtspiele“, sind sich die Trainer Markus Klein und Joachim Ackermann einig.

post

E2 testet erfolgreich gegen den FC Metternich

Nachdem sich unser 2008er Jahrgang nach erfolgreichem Abschluss der F-Jugend aufgrund der Spielerzahlen in eine E2 und E3 aufgeteilt hat, hatte das Team der E2 heute die erste Gelegenheit sich gegen einen gewöhnlich starken Gegner zu beweisen. Der gleichaltrige Gegner des FC Metternich II ist ein alter Bekannter: bereits in der F-Jugend stand man sich in einigen Pflicht- und Freundschaftsbegegnungen mehrfach gegenüber.
Heute sollten unsere Fußballfreunde aus Metternich allerdings das Nachsehen haben. Die jungen Mülheim-Kärlicher hatten den Gegner fest im Griff. Mit 8 Toren im Netz des Gegners, 2 Gegentoren und einem unglücklichen Eigentor ist das Trainerteam insgesamt sehr zufrieden. In der nächsten Woche startet der jüngere Jahrgang in die Pokalrunde und versucht sich ebenfalls in der Orientierungsrunde der Leistungsklasse.

1. D-Jugend setzt sich gegen VfL Neuwied durch

In einem freundschaftlich fairen, aber beherzten Spiel konnte unsere D1 heute gegen das Bezirksligateam des VfL Neuwied ein souveränes 2:0 erreichen. Chancentechnisch wäre auch ein höheres Ergebnis drin gewesen, aber im Abschluss vergaben wir viele gute Möglichkeiten. Defensiv hingegen standen wir sicher und kompakt. Den gefährlichsten Angriff auf unser Tor lieferte unser eigener Abwehrspieler, der Gegner schaffte es hingegen selten, gefährlich vor unser Tor zu kommen. Im ersten Durchgang vergab der VfL einen Strafstoß, aber ansonsten wurde der Bezirksligist stark im Mittelfeld gebunden. Die kämpferische Leistung unseres Teams passte bis zum Schlusspfiff und so kam Neuwied nur zu wenigen Möglichkeiten, die entweder stark verteidigt oder von den tadellos spielenden Torhütern Lukas und Yannik entschärft wurden. Am Samstag spielt die Mannschaft von Trainer Uwe Oster gegen den Bezirksligisten JSG Wolfstein. „Wir hoffen, eine ähnlich gute Leistung abrufen zu können und wollen uns im Offensivspiel weiter steigern“, so Trainer Uwe Oster.