U15-C1: Remis im Spitzenspiel

Im Spitzenspiel der C-Jugend-Bezirksliga Mitte traf heute der Tabellenführer, die SG 2000 Mülheim-Kärlich, auf den punktgleichen Tabellenzweiten, TuS RW Koblenz. Von Beginn an waren die SG-Jungs sehr gut im Spiel und konnten sich die eine oder andere Torchance herausspielen. Nachdem sich in der 15. Spielminute ein SG-Abwehrspieler verletzte, verloren die Jungs für einige Minuten die Konzentration und Spielkontrolle. Dies wurde von RW Koblenz konsequent ausgenutzt und der Gast ging in Führung. 10 Minuten später dann der Ausgleich durch Leon, der nach feinem Zuspiel von Erik dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ. Bis zur Halbzeitpause neutralisierten sich dann beide Mannschaften. Die zweite Spielhälfte war geprägt von vielen Zweikämpfen, da beide Mannschaften unbedingt die Begegnung gewinnen wollten. Kurz vor Spielende dann noch zwei sehr gute Chancen für die SG. Nach einem Eckball köpfte Pascal leider den Ball knapp neben das Tor und kurz darauf scheiterte Bleron am gegnerischen Torwart. Somit blieb es beim leistungsgerechten 1:1, womit beide Mannschaften jetzt 16 Punkte nach 6 Spieltagen besitzen.

Fazit: In einem kampfbetonten und immer spannenden Spiel der beiden besten Mannschaften in der Bezirksliga teilte man sich die Punkte. Leider konnte man zwei sehr gute Chancen in der 2. Hälfte nicht zum Sieg nutzen.
Aufstellung: Mathias Blech, Finn Müller, Anthony Nwora, Toni Muharremi, Pascal Weber, Lasse Schug, Filip Reintges, Max Höfer, Leon Baumann, Bleron Spahiju, Erik Hetko.
Auswechselspieler: Niklas Eifler, Matteo Roma, Marius Heland, Eric Podojil, Tobias Emmerichs.
Nächste Spiele: Samstag, 28.10. um 17:00 Uhr beim JFV Rhein-Hunsrück in Simmern/Hunsrück.