U16-B2 fährt Erfolg ein

Nach zwei verdienten Niederlagen in Bad Bodendorf 5-0 und zu Hause gegen Metternich 0-3 hieß es Mundabwischen, Krone richten und die 4-wöchige Pause nutzen, um gut und gezielt zu trainieren. Ein Testspiel gegen Lahnstein (Leistungsklasse ) wurde mit 7-0 gewonnen. In diesem Test wurden die trainierten Inhalte und gestellten Forderungen des Trainers teilweise gut umgesetzt. Auch in den Ferien wurde gut trainiert so das man heute guten Mutes und mit Verstärkung von der B1 nach Koblenz fuhr. Nach einer wackeligen Anfangsphase bekamen die Spieler von Patrick Birkner das Spiel in den Griff. In der 9. Minute ging man mit 0-1 in Führung. Diesem Treffer ließen die U16/B2 noch 9 Tore bis zur Halbzeit folgen.


In der zweiten Halbzeit wurde kräftig gewechselt, sodass alle Spieler ihre Einsatzzeit bekamen. Durch die vielen Wechsel, aber auch durch die nun weniger gemachten Laufwege und technischen Unzulänglichkeiten, konnte kein weiteres Tor mehr erzielt werden, aber die Abwehr ließ auch keines zu.
Darauf gilt es aufzubauen, um die nächsten Spiele erfolgreich zu bestreiten.
Auf geht’s Jungs!
Torschützen in Koblenz:
Molitor 6
Schneider 3
Rörig 1