U11-E1 weiter ungeschlagen in der Leistungsklasse

Ein ungefährdeten Sieg konnte unsere U11 am Mittwoch den 12.04. gegen TuS RW Koblenz einfahren.
Mit 8-1 siegten die Kirschblütenstädter deutlich gegen den Gastgeber aus Koblenz.

Von Beginn an dominierten unsere jungen Kicker das Spiel und ließen keine Zweifel aufkommen wer heute als Sieger vom Platz gehen würde.

Zur Halbzeit wurde das Team wieder komplett getauscht so das am Ende des Tages alle 13 Spieler ihre Spielzeit bekamen und sich beweisen könnten.

sdr

Kommentar des Trainers:
„Für uns ist es wichtig das jeder im Team auf seine Einsatzzeiten kommt, weil nur im Wettkampf auch eine entsprechenden Weiterentwicklung des Spielers statt finden kann. Wir sind nicht darauf bedacht Spiele mit astronomischen Ergebnisse nach Hause zu bringen sondern uns ist es viel mehr daran gelegen jeden einzelnen Spieler maximal zu entwickeln und dazu gehört nun mal der Wettkampf. Aufgrund dessen versuchen wir den Spieler neben den Pflichtspielen eine große Anzahl an Testspiele anzubieten um auch hier unsere jungen Talente maximal zu fördern.“

Last but not least wünschen wir dem Team von TuS RW Koblenz weiterhin alles Gute und bedanken uns für ein sehr faires Spiel!!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

U11-E1 testet gegen Bonner SC

Am vergangen Samstag traf zum wiederholten Male unsere U11 gegen unsere Freunde den Bonner SC.

Bei bestem Wetter und reger Zuschauer Beteiligung boten die beiden Teams, auf dem 9er Feld,  ein ansehnliches Spiel. 

Die Spielanteile waren ausgeglichen verteilt und es ergaben sich immer wieder Chance hüben wie drüben. 

Nach 3×25 Minuten stand es  4-2 für den Gast aus Bonner der die wenigen Chancen konsequent ausnutzen konnte.

Beide Trainer zeigten sich zufrieden über die Leistung ihrer Schützlingen.

cof

Ein Wiedersehen ist auch schon in Aussicht wenn es  am 10.06. wieder heißt ….. Blitzturnier bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich.

https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1517391917

 

U11-E1 und U10-E3 mit tollem Osterwochenende in Düsseldorf

Am vergangenen Osterwochenende zog es unsere U11-E1 und U10-E3 zum OsterCup nach Düsseldorf.

Hochklassige Gegner, Hotelübernachtung und Besuch eines Bundesligaspiels ließen die beiden Tage zum wiederholten Male für zwei unserer Juniorenteams zum erstklassigen Erlebnis werden.

Sportlich gesehen schafften es die Teams nach dem ersten Qualifikationstag in die Goldrunde (U11) und in die Bronzerunde (U10).

Kommentar des U11 Trainerteams:

„Trotz sehr schwacher Abwehrleistung trotzdem noch am Samstag die Goldrunde für Sonntag erreicht. Gegenspieler wurden einfach nicht zugestellt. Wir kamen nicht in die Zweikämpfe und waren sehr oft in Unterzahl. Dadurch viele unnötige Tore gefangen. Vorne lief es auch nicht besser. Zu wenig gespielt, keine Doppelpässe, überwiegend Einzelaktionen. Haben viel umgestellt leider nicht immer mit viel Erfolg. Am Sonntag fing es wieder schwach an – bei sehr schlechten Wetter- steigerte sich aber dann , sodass die letzen 2 Spiele noch gewonnen werden konnten. Dennoch können wir mit der Platzierung ( 4 Platz in der Goldrunde) zufrieden sein. Wäre allerdings mehr drin gewesen wenn die Jungs das gezeigt hatten was sie können. Das Team hatte dennoch sehr viel Spaß auf dem Platz und Abends in der Sportsbar. Organisation war solala.“

sdr

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Hier die Einschätzung und Erlebnisse unserer U10-E3

Auch die E3 war am Osterwochenende beim internationalen Turnier in Düsseldorf.
Am Samstag Vormittag spielten die Jungs bei strahlendem Sonnenschein ihre Qualifikationsrunde. Unter anderem traf die Mannschaft von Joachim und Markus hierbei auf den Nachwuchs des VVV Venlo, der mit der 1. Mannschaft in der höchsten niederländischen Liga spielt.
Außerdem ging es gegen Herne und Bayer Uerdingen. Leider wurden am Samstag nur drei Gruppenspiele der E3 ausgetragen, da zwei Mannschaften kurzfristig abgesagt haben.
Die E3 hat sich bereits am Samstag kämpferisch sehr stark gezeigt, hat jedoch alle drei Spiele knapp verloren.
Dadurch hatte man sich für die Bronze-Finalrunde sonntags qualifiziert.
Nach dem Turnier am Samstag sind einige Jungs der E3 gemeinsam zum Bundesligaspiel Leverkusen gegen Augsburg gefahren. Abends gab es ein nettes Beisammensein in größerer Runde beim gemeinsamen Abendessen in der Nähe des gebuchten Hotels in Düsseldorf.
Die Jungs hatten riesigen Spaß und der
Wirt war sehr sehr verständnisvoll im Umgang mit der wilden Horde. 🙂
Sonntags begann der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück im Hotel, bevor die Truppe bei nasskaltem Wetter in die Finalrunde startete.
Drei Vorrundenspiele standen auf dem Programm. Die Jungs haben an die starke kämpferische Leistung vom Vortag angeknüpft und sich mit zwei Siegen in der Gruppenphase belohnt. Lediglich gegen den späteren Turniersieger verlor die E3 durch einen Gegentreffer in der letzten Sekunde mit 1:2.
Im Viertelfinale mussten die hochmotivierten Kicker der E3 dann gegen den Floridsdorfer AC aus Österreich ran. Es war ein Krimi bis zur letzten Sekunde. Die E3 hat leider viele Chancen nicht nutzen können, hat im Gegenzug zwei vielleicht vermeidbare Gegentreffer kassiert. Mit dem Schlusspfiff gab es noch einen Freistoß für die E3, der an der Latte des gegnerisches Kastens landete.
Dieser Freistoß sorgte für emotionale Furore, da einige Spieler den abprallenden Ball hinter der Torlinie gesehen haben.
Der Schiri blieb bei der Entscheidung auf „kein Tor“ und so verlor die E3 diesen Thriller mit 1:2.
Sportlich war das Wochenende für die gesamte Mannschaft nicht durchweg erfolgreich. Am Ende hat teilweise das nötige Quäntchen Glück gefehlt.
Für das WIR-Gefühl der Mannschaft war der mehrtägige Aufenthalt in Düsseldorf eine super Sache!
Das nächste Pflichtspiel hat die E3 im Pokal-Viertelfinale am 11.04. auf dem heimischen Kunstrasen gegen Lay.
Vorher spielen die Jungs am 09.04. noch ein Freundschaftsspiel gegen „alte Bekannte“ in Boppard.

 

U19 erreicht Finale beim Copa Costa Brava 2018

Ohne Niederlage und mit lediglich drei Gegentoren erreicht die U19 souverän das Finale beim Copa Costa Brava 2018 in Blanes, Spanien.
Im Finale heute um 18:10 Uhr heißt es also Daumen drücken für unsere Jungs!
Muchos saludos

 

U11-E1 und U10-E3 beim Ostercup 2018 in Ratingen

Am kommenden Osterwochenende nimmt unsere U11-E1 und unsere U10-E3 am Ostercup der SG Unterrath in Ratingen teil.

Das Turnier beginnt am Samstag mit der Vorrunde und endet am Sonntag mit der Finalrunde.

Eine Auswahl attraktiver Gegner aus Bundesliganachwuchsteams, NLZ und ausländischen Topclubs lassen die Vorfreuden der Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich höher schlagen.
Turnierplan U11          Turnierplan U10

Neben der Turnierteilnahme steht zusätzlich noch eine Hotelübernachtung in Düsseldorf sowie der Besuch eines Bundesligaspiels von Bayer 04 Leverkusen auf dem Tagesplan.

Tolle Erlebnisse und Teambuilding auf höchsten Niveau erwarten die jungen Kicker der U11-E1 und der U10-E3.

Viel Spaß Jungs!!

U11-E1 mit gemischtem Team im Westerwald

Unser U11-E1 nahm am Samstag den 24.03.2018 an einem Turnier unserer Freunde der JSG Altenkirchen/Neitersen teil.

Aufgrund von insgesamt 6 Absagen von Spielern des U11er Teams, die zum teil krankheitsbedingt und zum teil urlaubsbedingt zu Stande kamen, nutze der Trainer die Gelegenheit Junioren aus jüngeren Jahrgängen die Chance zu geben sch bei den „Älteren“ ihre Sporen zu verdienen.

An dieser Stelle einmal ein riesen großes Lob an insgesamt 5 Spieler der Jahrgänge 2008 und 2009. Die Jungs haben alles in Waagschale geworfen und konnte auch das ein oder andere Tor erzielen. 

Innerhalb von wenigen Minuten waren die jüngeren Spiel im Team der U11er integriert und spielten im Rahmen ihrer Möglichkeiten sehr sehr ordentlich mit. 

Die Gegner gegen die man antreten musste war auch nebenher erwähnt keine Laufkundschaft. Alles gute bis sehr gute U11er Teams die ihre Mühe und Not mit dem gemischten Team aus Mülheim-Kärlich hatten.

cof

Kommentar des Trainer:
„Man kann sagen das das Experiment geglückt ist. Natürlich ist man immer erst etwas skeptisch wenn man sein eigentliches Team so extrem umbauen muss. Aber das Team hat die jüngeren Kicker ganz hervorragend auf genommen und auch mit dem nötigem Selbstvertrauen gegen die Gegner in ihrem Spiel gestärkt. Ich bin stolz auf die U11er und ganz besonderst natürlich auch auf die Unterstützer der Jahrgänge 2008 und 2009 und kann behaupten das die SG 2000 Mülheim-Kärlich auch in den kommenden Jahren eine durchgängige Leistungsdichten über alle Jahrgänge zur Verfügung hat. Das hat dieses Turnier gezeigt!
Da kann man nur sagen……kontinuierlichen und durchdachte Jugendarbeit zahlt sich immer aus. Es macht Spaß teil dieses Vereins zu sein!
Zum Schluß möchte ich noch die gute Organisation des Turniers und die hervorragenden Randbedingungen loben.
Super Turnierorganisation. Danke JSG Altenkirchen/Neitersen und danke Konstantin!!“

 

U13-D1 klettert weiter nach oben

U13 holt den nächsten 3er gegen Rot Weiss Koblenz. 
Dank einem bärenstarkem Torwarts unserer SG 2000 und einem Kunstschuss kurz vor Ende des Spiels konnte man erneut 3 Punkte mit nach Mülheim-Kärlich nehmen.
Spielerisch war das heute nicht das Goldene vom Ei. Aber auch solche Spiele gilt es zu gewinnen wenn man oben mitspielen will. Nun heisst es Mund abputzen und weiter.

Am Ostermontag geht es für die Jungs der SG 2000 weiter mit der nächsten Aufgabe. Hier treffen unsere Junioren im Rahmen des Skyline Junior Cup in Frankfurt auch hochkarätige Gegner die alles vom Team abverlangen werden. 

In den nächsten Wochen werden ab nun auch vermehr die Trainingseinheit sowie die kommenden Testspiele den zusätzlichen Schwerpunkt 11er Feld haben. Hierzu werden die Jungs theoretisch wie auch praktisch mit den Abläufen des 11er Felds konfrontiert. ENTWICKLUNG GEHT WEITER !!

U9-F1 kämpferisch gegen den FC Rübenach

Am gestrigen Abend gastierte unsere U9-F1 beim FV Rübenach.
Die Bilanz gegen den diesen Gegner war in den letzten Spielzeiten eher negativ. Ein Grund mehr für das Team die Vergangenheit hinter sich zu lassen und mit neuen Selbstvertrauen ins Spiel zu gehen.

Zu Beginn der Partie eröffnete der Gastgeber mit druckvollen und guten Spiel nach vorne und kam immer wieder zu besten Chancen. Diese würde teils mit Glück teils mit Können vereitelt. In der Mitte der 1. Halbzeit gelang es dann der SG 2000 immer mehr das Heft an sich zu reißen. Dieses wurden auch mit dem Führungstreffer belohnt. Kurz darauf erhöhten die SG Kicker auf 2-0 was auch Gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Aus der Kabinen kommend bekamen die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch beider Teams geboten und es ergaben sich Chancen hüben und drüben. In dieser Anfangsphase der 2. Halbzeit gelang es dem FV Rübenach den 2-1 Anschlusstreffer zu markieren. Unbeeindruckt vom immer stärkeren Druck spielten die Jungs der SG 2000 munter nach vorne und konnten in folge dessen das 3-1 per schönem Fernschuß markieren. Wer dachte das es das nun war sah sich getäuscht. Der FV Rübenach warf nun noch mal alles in die Waagschale und konnte noch zwei mal im Tor der SG einnetzen. Somit ging es mit  3-3 in die letzten 8 Minuten des Spiels. Alle Jungs auf dem Platz gaben ab nun keinen Zentimeter mehr kampflos her. 3 Minuten vor dem Ende schaffte es die SG 2000 nach schönem Kombinationsspiel den Ball zum 4-3 ein zu schieben!! Dieses war auch kurz danach der Endstand in einem sehr guten F-Junioren Spiel welches die beiden Mannschaften den Zuschauer boten. 

Klasse Leistung Jungs und Glückwunsch an das Trainerteam.

Kommentar vom Trainerteam:
„Die Trainingseinheiten der letzten Tage und Wochen fangen an langsam erste Früchte zu tragen. Wir werden weiter kontinuierlich die Jungs entwickeln um sie bestmöglich in den kommenden Jahren auf den überkreislichen Fussball vorzubereiten und der Philosophie des Vereins Rechnung zu tragen. Klasse Team Klasse Leistung weiter so wir sind auf einem guten Weg!!“ so das Trainerteam nach dem Spiel.

An dieser Stelle noch mal der Hinweis in eigener Sachen……..am 22.04.2018 findet ein „Freies Training“ im Schul und Sportzentrum in Mülheim-Kärlich statt. Hierzu sind alle Fußballinteressierte aus Nah und Fern eingeladen um sich über die SG 2000 Mülheim-Kärlich zu informieren und am Training teilzunehmen!

Hier geht´s zu weiteren Infos und zurAnmeldung –> http://sg2000mk.de/events/freies-training/april-2018/

U13-D1 Punkteteilung in Metternich

Das erwartete schwere Spiel auf dem Hartplatz in Metternich endet mit einem leistungsgerechten 0:0.

Keines der Teams wollte den Anschluss an die Spitze verlieren, daher wurde um jeden Zentimeter auf dem Ascheplatz in Metternich gekämpft. Trotz zahlreicher Ausfälle auf Seiten der SG 2000 könnten wir mit 3 E Junioren in der Startelf dem kampfstarken Team des FC Metternich Paroli bieten und einen wichtigen Punkt mit nach Mülheim-Kärlich nehmen.
Am kommendem Samstag steht für die Jungs der U13 bereits die nächste Aufgabe bevor, dann geht zur TuS Rot-Weiss Koblenz. Hier will das Team den positiven Aufwärtstrend der letzten Wochen weiter voran treiben und sich mit weiteren 3 Punkten im Kampf um die Tabellenspitze weiter etablieren. 

Seit Rückrundenstart hat sich das Team extrem verbessert und schaut nach vorne und lässt Schwächen aus der Hinrunde vergessen und belohnt sich wöchentlich mit neuen positiven Meldungen. Man darf gespannt sein wo die U13 am Ende Saison ihren Platz einnehmen wird. Das Ziel „Nichtabstieg“ ist mittlerweile nur noch eine Zielsetzung aus vergangenen Tagen. Nun peilt man den oberen Tabellenbereich in BZL MItte an und man kann guter Dinge sein das dieses auch erreicht wird.

Viel Erfolg an das gesamte TEAM der SG 2000 Mülheim-Kärlich U13