Wir suchen Dich

Werde Teil eines unserer Juniorenteams und erleben was es heißt in einem Verein Fussball zu spielen in dem gute Ausbildung, leistungsorientierter Fussball und familiäre Atmosphäre perfekt zusammen spielen.
Einfach eine Email an @ und schon bekommst du alle Infos die du benötigst. 

U7-G1 testet gegen den TuS Hausen

Am vergangen Donnerstag trat die U7/G1 der SG 2000 im Rahmen der am Sonntag stattfindenden F-Jugend-Mini-WM zu einem letzten Testspiel auf dem heimischen KR-Platz gegen die U7 des TuS Hausen an.
Von Beginn an zeigten die Jungs guten Kombinationsfussball, drückten dem Spiel Ihren Stempel auf und machten den Gästen deutlich ,das Sie das Spiel als Sieger beenden wollen. Einzig und allein mangelnde Konzentration vor dem Tor und gute Paraden des Gästetorhüters hielten die Gäste die ersten Minuten im Spiel. Nachdem die Jungs sich aber mit dem Torerfolg zum 1:0 belohnten und somit der Bann gebrochen war,konnte man das Ergebnis bis zum Pausenpfiff auf 6:0 erhöhen. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit setzten die Jungs Ihr druckvolles Spiel fort und konnten in der Folge das Ergebnis auf 11:0 erhöhen, bevor die Gäste auch aufgrund einiger Umstellungen im Defensivbereich zu der ein oder anderen Konterchance kamen und auch den verdienten Ehrentreffer erzielten. Kurz vor Schluss konnte man das Dutzend dann doch noch voll machen und das Endergebnis auf 12:1 schrauben.
Als Fazit der letzten Wochen kann man sagen, dass die Jungs gut vorbereitet und voller Vorfreude das Abenteuer Mini-WM angehen und versuchen werden die ein oder andere Mannschaft der älteren Jahrgänge zu ärgern, auch wenn die Trauben sehr hoch hängen werden. Die Jungs sind jedenfalls gewillt und motiviert das vielleicht unmögliche möglich zumachen und die Gruppenphase zu überstehen.

U11 souverän beim Turnier des JFV Dietkirchen/Offheim

Am heutigen Samstag spielte unsere U11 beim Nachwuchsturnier des JFV Dietkirchen/Offheim.

Von Beginn an zeigte man den Gegner warum man die beste E-Junioren Mannschaft aus dem Kreis Koblenz ist.

Zum Schluß doch relativ ungefährdet und mit tollen Kombination holte man den Turniersieg und stellte gleichzeitig noch den besten Spieler des Turniers.

U11-E1 „Zwei Turniere am Wochenden bringen Erfolg und gute Testspiele“

Am Samstag den 09.06. reisten die U11 zum Turnier nach Mayen Alzheim.
Dort teilte man das Team in zwei Hälften und zeigte wieder mal das das Team nicht aus dem einen guten Spieler besteht, sondern jeder in der Lage ist zu jeder Zeit Topleistungen abzurufen. Ein Indiz hierfür ist beispielweise das unser Torwart mit 4 Treffen (als Feldspieler) dem einen oder anderem Spiel seinen Stemple aufdrücken konnte.
Bei Teams überzeugten auf voller Linie und schlossen mit dem 1. und 2. Platz ab. Als Belohnung gab es einen 500 € Gutschein für einen Trikotsatz und für den zweiten Platz gab es 10 Bälle im Wert von 250 €.
Super Leistung!!!!!!


Am Sonntag den 10.06. bestritt man zum Wiederholten Male ein Blitzturnier auf eigenem Platz in Mülheim-Kärlich.

Bevor es zum eigentlichen Turnier ging, bekam das Team seine Ehrung für die Meisterschaft in der Leistungsklasse des Kreises Koblenz von Stefan Schuth (FV Rheinland) überreicht.

Im Anschluß startet dann pünktlich um 110 Uhr das Blitzturnier…..
Ein gut besetztes Teilnehmerfeld versprach guten Junioren Fussball. Trotz tropischen Temperaturen boten die jungen Kicker hochklassigen Fussball auf top Niveau. Dem Gastgeber fehlte in dem ein oder anderem Spiel das gewisse Glück das man auf solch einen hohen Niveau schon einmal benötigt. Schlussendlich waren alle Teilnehmer mit dem Verlauf des Turniers hochzufrieden .

Im diesem Sinne wünsch die SG 2000 Mülheim-Kärlich alle teilgenommenen Teams alles Gute für die kommenden Aufgaben und maximalen sportlichen Erfolg!!! Danke für eure Teilnahme!!!!

U7-G1 „Verheißungsvoller Jahrgang reif heran!!“

In Vorbereitung zur F-Jugend-Mini-WM am 17.06.18 auf der heimischen Anlage,nahmen die U7 G1-Junioren erneut an einem Turnier teil.Diesmal führte uns der Weg auf den neuen KR Platz nach Bendorf-Sayn,wo eine Spielrunde mit 6 Mannschaften ausgetragen werden sollte.Da kurzfristig die Mannschaft von Eintracht Mendig absagte,erklärte man sich bereit,trotz drückender Temperaturen,die Spiele der fehlenden Mannschaft zuübernehmen.
Obwohl das Zusammenspiel in einigen Situationen nicht zur Zufriedenheit der Trainer ausgeführt wurde,konnte man trotz erhöhter Belastung durch sogar einmal Vier!!! Spiele in Folge alle Matches siegreich und auch ohne Gegentor beenden,so das man gut vorbereitet der Mini-WM gegen ausschliesslich ältere Jahrgänge entgegen fiebert.Hierzu wird unter der Woche nochmal gegen die U7 des TuS Hausen getestet um dann am kommenden Wochenende eventuell für die ein oder andere Überraschung zusorgen.

Hier die Ergebnisse im einzelnen:
SG 2000-BSV Weissenthurm 5:0 und 2:0
SG 2000-TuS Kettig 4:0 und 6:0
SG 2000-SC Bendorf/Sayn 12:0 und 7:0
SG 2000-FC Urbar 8:0

U16-B2 im letzten Spiel der Saison gegen Vallendar

Zum letzten Spiel der Saison ging es für die Jungs der U16/B2 nach Urbar.Dort traf man auf die schon Abgestiege Mannschaft aus Vallendar.
Da es für beide Teams um nichts mehr ging kam man dem Wunsch des Gegners entgegen und verlegte das Spiel in die Woche.Im Gegenzug half uns der Gegner mit Trikots aus da man seine eigenen schlicht weg vergessen hatte
.Als dann auch der letzte Spieler mit 25. minutiger Verspätung eintraf konnte mit der Vorbereitung auf das Spiel begonnen werden.
Mit Anpfiff der Partie enwickelte sich sofort ein offener Schlagabtausch.Mülheim-Kärlich hatte mehr Ball Besitz, Vallendar machte die Tore.Schnell lag man mit zwei Toren zurück,glich diesen Rückstand mit vereinten Kräften aus um danach dem Gegner wieder die Führung zu schenken. Continue reading

U11 mit Turniersieg beim Weinhex-Cup in Winningen

dav

An diesem Wochenende ging es für den frisch gebackenen Meister der E-Jugend des Kreises Koblenz nach Winningen zum Weinhex-Cup.

Trotz einiger urlaubsbedingter Absagen, konnte man zum Weinhex-Cup zwei Teams melden. Das Team 1 bestand aus 100% U11er Junioren und das Team 2 war gem. unserem Jugendkonzept ein gut durch gemischter „Haufen“. Das Team 2 setzte sich aus 2007, 2008 und 2009 zusammen.

Die Jungs des Team 2 machte ihre Sachen mehr als gut und zeigten den angereisten Teams aus Winningen, Löf, Cochem, Vallendar und Metternich was trotz bunter Durchmischung bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich in den nächsten Jahren an Talente auf dem Platz zu bestaunen sein wird.

Das Team 1 überzeugte mit gutem Kombinationsspiel und körperlicher Robustheit . Diese Überlegenheit spiegelt sich auch in den Ergebnisse nieder und führte zum verdienten Turniersieg. 

Ein Lob an die Organisatoren des TV Winningen die erneut ein sehr gut organisiertes Jugendturnier auf die Beine stellen konnten. Danke dafür!!!

In den nächsten Wochen stehen für das Team weitere Turniere und Testspiele auf dem Programm. 

Des weiteren ist das Team ständig auf der Suche neuen Teammitglieder für die kommende Saison in der D-Jugend. Continue reading

U13-D1 Vizemmeister in der Bezirksliga

U13 wird nach einer starken Rückrunde verdienter Vizemeister in der Bezirksliga Mitte.

Mit 20 Punkten aus neun Spielen und einem Torverhältnis von 27:3 Toren sicherten sich die jungen SG-Kicker verdientermaßen den Titel des Vizemeisters. Lediglich der JFV Rhein-Hunsrück war noch ein Stück besser – an dieser Stelle Glückwunsch zum ersten Platz an den JFV.

Nach einer anspruchsvollen Vorbereitung im Januar und Februar gegen Mannschaften aus der höherklassigen Rheinlandliga war das SG-Team perfekt auf die Rückrunde vorbereitet. In der Bezirksliga war die SG in allen Partien spielerisch mindestens auf Augenhöhe mit ihren Gegnern, wenn nicht diesen sogar klar überlegen. Insbesondere die Torhüter- und Abwehrleistung stach positiv hervor. Das Team von Thorsten Henneberg kann stolz auf die gezeigte Leistung sein.

Doch ausruhen werden sich die Nachwuchskicker nicht auf ihrem Erfolg, ab sofort bereitet sich der Jahrgang 2005 auf Partien auf dem Großfeld vor. Die Zeit vor den Sommerferien wird hierzu intensiv genutzt, unter anderem bestreitet das SG-Team seine ersten Testspiele auf dem Großfeld.

U11 E1 Meister in der Leistungsklasse

Am vergangen Samstag den 26.05.2018 machte unsere U11 um das Trainerteam Martin Günzel, Andreas Schüller und Andreas Vulicevic alles klar im Kampf um die Meisterschaft in der Leistungsklasse des Kreis Koblenz.

Der Gegner im entscheidenden Spiel war der zweitplatzierte der Leistungsklasse der FC Germania Metternich. Selten hatten diese beiden Mannschaften in den vergangen Jahren die Möglichkeit einander kennen zu lernen. So war es auch schwer den Gegner einzuschätzen. Was blieb waren Statistiken aus den vergangenen Spielen und die ein oder andere Spielbeobachtung.

Hochmotiviert und mit absoluten Siegeswillen begann unsere U11 von Beginn an den Gegner unter Druck zu setzen. Des weiteren überzeugten unsere Junioren mit gutem Kombinationsspiel und schnellem Umschalten von Abwehr auf Angriff. Schnelle Passfolgen in die Offensivreihen führten nach ca 5 Minuten zum 1-0 für die SG 2000.  Schnell legte man nach und erhöhte zum Ende der 1. Halbzeit auch 4-0. In der letzten Minute der ersten Hälfte flammte die Hoffnung bei Metternich nochmal auf als sie zum 4-1 verkürzten.

In der 2. Halbzeit machten die Mülheimer da weiter wo sie in der erste Hälfte aufgehört hatten. Das wichtige 5-1 fiel kurz nach Anpfiff. Damit war der Funke Hoffnung des Gegner erlöschen. Im weiteren Spielverlauf glänzte die SG 2000 durch gute Kombinationen im Spielaufbau und belohnte sich mit zwei weiteren Toren. Somit stand am Ende doch relativ klar der Endstand von 7-1 auf dem Zettel zu buche.

Er ist geschafft……die U11 der SG 2000 Mülheim-Kärlich belohnt sich mit dem Meistertitel in der Saison 2017/2018

U16-B2 unterliegt gegen starke Jungs aus Ahrweiler

Der Hitze Tribut gezollt!

Das letzte Heimspiel dieser Saison verlief nicht so wie sich die Verantwortlichen der U16/B2 vorgestellt hatten.Durch Verletzungen und private Termine standen Patrick Birkner nur 10 Feldspieler und 2 Torleute zur Verfügung. Bei diesen Temperaturen am Samstag war das natürlich ein Nachteil gegenüber den Gästen aus Ahrweiler.
Konnte man die erste Halbzeit noch mit drei zu eins für sich entscheiden verlor man die zweite Hälfte sage und schreibe mit null zu sieben.
Dies war zu einem den Temperaturen geschuldet aber auch dem körperlichen Zustand einiger Spieler.
,,Fussball ist eine laufintensive Sportart die eine gewisse Fitness voraussetzt um erfolgreich zu sein.Grundlagen dafür wurden in den kurzen Vorbereitungsphasen gelegt.Diese Fitness zu halten oder gar zu verbessern liegt auch ein stückweit in der Eigenverantwortung jedes einzelnen.“bemerkte Markus Gundert nach dem Spiel an.
Durch die drei zu acht Niederlage gegen Ahrweiler liegt die U16/B2 auf einem guten vierten Platz der Bezirksliga Mitte.
Zum letzten Spiel geht es schon am Mittwoch nach Urbar wo das Team auf Rheinhöhen Vallendar trifft.