post

SG am Wochenende

Wolken am SG-Wochenendhimmel: 13 Meisterschaftsspiele, 6 Siege, 0 Unentschieden, 7 Niederlagen. Die Wetteruhren werden jetzt wieder auf Sonnenschein umgestellt!!!

1. Mannschaft verliert 2:1 gegen die SG Hochwald-Zerf
2. Mannschaft unterliegt der SG Liebshausen 0:2
3. Mannschaft   -spielfrei-

U19-A1 mit 3:0 Niederlage gegen den TuS RW Koblenz
U17-B1 muss 0:4 gegen den JFV Rhein-Hunsrück hinnehmen
U16-B2 erzielt eindeutiges 7:2 gegen die JSG Immendorf
U17/16-B3 -spielfrei-
U15-C1 verlieren 4:1 gegen die JSG Kripp
U14-C2 deutlicher gehts nicht: 16:2 gegen den FSV Lahnstein II
U15/14-C3 gewinnt gegen den BSV Weißenthurm mit 2:3
U13-D1 siegen mit 3:1 gegen den FC Metternich
U13-D2 verliert 3:2 gegen die JSG Kannenbäcker Höhr-Grenzhausen
U12-D3 gewinnt mit 3:6 gegen JSG Rheinhöhen Urbar II
U11-E1 Kantersieg gegen den FSV Lahnstein mit 12:0
U11-E2 verliert knapp mit 3:4 gegen den SC Bendorf-Sayn
U10-E3  -spielfrei-
U9-F1 spielte gegen den FC Urbar
U8-F2  trat gegen die JSG Arzbach an
U8-F3  zu Besuch beim VfR Koblenz II

U8-F2 überrascht weiter 

Auch im vierten Spiel der laufenden Saison gegen die JSG Arzbach I bleibt der Jungjahrgang 2011 weiter ungeschlagen und zeigt keine Angst vor den älteren Jahrgängen. Zu Beginn des Spiels gestaltete sich die Begegnung recht ausgeglichen, ohne dass sich jedoch große Torraumszenen ergaben. Beide Mannschaften standen sicher in der Abwehr und konnten die gegnerischen Angriffe frühzeitig unterbinden. Ab Minute 8 zogen die Gastgeber das Tempo dann immer mehr an, so dass die gegnerische Deckung jetzt immer wieder vor Probleme gestellt wurde. So dauerte es auch nicht lange bis in der 10. min das ersehnte 1:0 fiel. Druckvoll zogen die Jungs jetzt ihr Offensivspiel durch und erhöhten das Ergebnis bis zur Pause auf 4:0.
Mit der jetzt sicheren Führung im Rücken richtete man die Mannschaft in Halbzeit zwei noch offensiver aus und ersetzte einen Abwehr- durch einen weiteren Mittelfeldakteur. Schnell konnte man das Ergebnis in dieser Phase der Begegnung bis zur 31. min. auf 7:0 erhöhen, bevor man durch die ein oder andere auch zuviel gestartete Einzelaktion wieder in den Trott der Anfangsphase verfiel und dem Gegner noch den Ansatz zum Kontern ermöglichte. Letztlich konnte man aber einen nie gefährdeten weiteren Sieg einfahren, der auch in dieser Höhe völlig verdient ausfiel.

U13-D1 bejubelt Heimsieg mit zwei Toren Unterschied

Die Ausgangslage
Die Mittelfeldmannschaft SG2000 D1 hatte am 5. Spieltag am Samstagnachmittag deb FC Metternich zu Gast. Die Mülheim-Kärlicher hofften auf einen Sieg, um den Sprung erneut in die obere Tabellenregion zu schaffen. Die Metternicher visierten ihrerseits einen Auswärtssieg an, um den Sprung aus der Gefahrenzone der Tabelle zu schaffen.

Continue reading

U9-F1 aktuell auch auswärts nicht zu besiegen

Dass die F1 der SG 2000 von Trainer Necdet Yildizer diese Saison in der Orientierungsrunde 1 ein sehr ernst zu nehmender Gegner für alle Teams der Staffel wird, zeichnete sich schon vor Beginn der Spielrunde ab.
Mit Neuzugängen wie Yannic von der SG Rheindörfer, Benijam  aus Rheinbrohl holte man ganz souverän den Turniersieg in Weitersburg ohne ein Gegentor zu kassieren. Lediglich ein 4:4 beim Auftaktspiel der Saison in Neuhäusel musste man hinnehmen, um eine Serie von Siegen zu starten. Voller Selbstbewusstsein mit Siegen gegen Lahnstein 9:1 und Weitersburg 5:1, reiste man auch daher am Freitag Abend zum nächsten Gegner FC Urbar. Nicht nur die Kicker, sondern auch die Familien der Jungs sind momentan super organisiert und genauso motiviert !!!
Es hat sich wohl um die Stärke der SG Jungs rumgesprochen, so dass die Heimmannschaft sehr engagiert und konzentriert ins Spiel ging und bei Anpfiff schon zeigen wollte, wer der Herr auf dem Platz ist. Doch die SG 2000 machte schon in der 4. Minute durch einen Diagonalschuss ins lange Eck durch Yannic der Heimmannschaft eine Ansage das sie sich davon ganz und garnicht beeindruckt fühlen !
So kam es auch dann in der 14. Minute zum 2:0 für die SG 2000 ebenfalls durch Yannic.
Das Spiel bekam nun richtig Tempo und wurde zu einer tollen Partie in der der Gastgeber mit allen Mitteln versuchte, das Ergebnis zu korrigieren und wurde kurz vor der Halbzeit in der 19. Minute durch ein Freistoßtor auch belohnt. Nach Anpfiff der 2. Halbzeit zeigten die Mülheimer Reaktion und trafen durch den 2. Neuzugang Benijam nach einem Freistoß am langen Eck zum 3:1. Der FC Urbar warf nun alles nach vorne und kam auch zwischenzeitlich zum 3:3 aber der Spielmacher der SG2 000 Mülheim-Kärlich, Migel machte durch seine zwei Alleingänge dem Ganzen ein Ende und sorgte somit zum 5:3 Endergebnis und bescherte der Mannschaft den 3. Sieg in Folge.
Kompliment und ein großes Lob sowohl an die Mannschaft, als auch an die zahlreich mitgereisten Eltern!!! Von hier aus auch noch ein riesen Dankeschön für das faire Spiel und die Gastfreundschaft des FC Urbar.

Posted in F1
post

U11-E1 weiter ohne Gegentor

Tabellenspitze wird mit einem 12:0 gegen den FSV Lahnstein gehalten

Bei der gestrigen Begegnung in der Leistungsklasse im Kreis Koblenz gegen die U11 des FSV Lahnstein stellte sich unserer E1-Team schnell als Favourit heraus. Nach bereits wenigen Spielminuten führten die Mülheim-Kärlich mit einem 2:0. Bei ganz überwiegendem Ballbesitz für die SG 2000 hatte die Gastmannschaft in der ersten Halbzeit keine ernsthafte Gelegenheit, das Leder auf das heimische Tor zu bringen. Dem Mülheimer-Kärlichern boten sich bereits in der ersten Halbzeit dutzende Möglichkeiten, die nicht konsequent zum Abschluss gebracht werden konnten. Die 4:0- Führung zur Halbzeit wurde dann jedoch schnell ausgebaut und jedes motiverte Aufbäumen der Gegner sogleich wieder im Keim erstickt.

Selbstverständlich zollten die jungen Spieler der E1 dem Gegner zum Spielabschluss per Abklatschen den nötigen Respekt sowie den Dank für eine insgesamt sehr faire und sportliche Begegnung. „Mit so einem Ergebnis sportlich umzugehen, fällt nicht immer leicht“, wissen auch die Trainer unserer E1. „Jeder Fußballer musste wohl mal die Erfahrung machen, so eindeutig geschlagen zu werden. Die Jungs und Mädels vom FSV Lahnstein haben unseren Jungs heute gezeigt, wie man trotz einer solchen Niederlage sportlich bleibt und sich nicht gegenseitig runtermacht,“ schließen die Trainer ihr Statement ab. 

Schon am kommenden Mittwoch geht es gegen den aktuell Tabellendritten. Man darf gespannt sein, ob die „Null“ weiter gehalten werden kann.

post

SG am Wochenende

Die Zusammenfassung des SG-Spieltages lässt Luft nach oben: 10 Meisterschaftsspiele, 4 Siege, 1 Unentschieden, 5 Niederlagen. Jetzt heißt es durchstarten!!!

1. Mannschaft   wird Derby-Sieger und schlägt die SG 99 Andernach mit 5:2
2. Mannschaft   verliert 2:0 gegen die SG Treis-Karden
3. Mannschaft   Spielverlegung gegen FC Bassenheim auf den 19.09.2018

U19-A1  -spielfrei-
U17-B1  -spielfrei-
U16-B2  verpasst mit 2:1 den Sieg gegen den JFV Zinsen
U17/16-B3 muss eine 3:0 Niederlage gegen die JSG Spay hinnehmen
U15-C1  getrübter 4:1-Sieg gegen EGC Wirges II aufgrund Verletzungspech
U14-C2  gewinnt auswärts 0:5 gegen den FC 1911 Horchheim
U15/14-C3 -spielfrei-
U13-D1  unterliegt mit 2:1 der JSG Krim
U13-D2  erspielt 1:1-Remis gegen die JSG Lay 
U12-D3  -spielfrei-
U11-E1  spielt sich mit 0:5-Auswärtssieg gegen TuS RW Koblenz an die Tabellenspitze
U11-E2  verliert 4:1 gegen die JSG Dieblich
U10-E3  -spielfrei-
U9-F1   spielte auswärts gegen den SV Weitersburg
U8-F2   trat auswärts gegen die SC Bendorf-Sayn II an
U8-F3   begegnete VfL Kesselheim

U11-E1 erklimmt Tabellenspitze der Leistungsklasse

0:5 – Auswärtssieg gegen direkten Konkurrenten TuS Rot-Weiß Koblenz sorgt für Wechsel in der Tabellenführung

Mit 4 Siegen und aktuell 0 Gegentoren (!) in der Leistungsklasse im Kreis Koblenz hat sich unsere E1 den Platz an der Sonne redlich verdient. Mit Blick auf die vergangenen Spieltage waren die Begegnungen keinesfalls anspruchslos – im Gegenteil. Gegen den FC Metternich, den BSC Güls und unsere eigene E2 konnte man keinesfalls im Standgas durchs Ziel fahren. Dem Spiel am gestrigen Samstag gegen den TuS Rot-Weiss Koblenz hat man jedoch bereits im Vorfeld hohe Beachtung geschenkt. Bereits am Montag verlegte die E1 spielvorbereitend das Training auf den Hartplatz Dalfter, um sich dort auf die Umstände für den Spieltag besser einstellen zu können. Ohne jedes Murren und Knurren der Jungs absolvierte man zwei stramme Trainingseinheiten auf der roten Asche und so war es am Spieltag überhaupt nicht mehr außergewöhnlich, auf dem traditionellen Hartplatz am Oberwerth aufzulaufen.

Gleich zu Spielbeginn zeigte die E1, dass man heute mit viel Siegeswillen angereist ist. Zu häufig hatte das Mülheim-Kärlicher Team in der Vergangenheit das Nachsehen gegen die Rot-Weißen gehabt. Das frühe Stören des gegnerischen Spielaufbaus mit einem hohen Pressing machte sich schnell bezahlt. Nur acht Minuten nach Anpfiff durch Unparteiischen stand es bereits 0:2 für die jungen SG’ler. Durch diesen Rückenwind getragen, gelang vor der Halbzeitpause auch noch der nächste Anschlusstreffer. Während der Halbzeit war deutlich zu hören, dass die Jungs vom Oberwerth noch einmal Motivation tankten und so hieß es, auch nach dem 2. Anpfiff der Partie die Bereitschaft hochzuhalten. Hiermit hatten die SG-Kicker an diesem Mittag allerdings keinerlei Probleme und ließen die Gegner einfach nicht ins Spiel kommen. Das Heft lag weiter in SG Hand und so waren die beiden Tore zum 0:4 und 0:5 nur folgerichtiges Ergebnis dieser Begegnung. Continue reading

U8-F2 überrascht weiter positiv

Starke Teamarbeit gegen die JSG Bendorf-Sayn wurde belohnt

Mit der nötigen Portion Selbtvertrauen aus den ersten zwei gewonnenen Meisterschaftsspielen hieß es heute nach zwei Heimspielen zum ersten Mal auswärts anzutreten. Hierzu reiste man nach Bendorf-Sayn, wo die dortige U9-F2 als Gastgeber wartete. Da man den auch gut in die Saison gestarteten älteren Jahrgang der Gastgeber leistungsmässig schwer einschätzen konnte, versuchte man heute aus einer etwas verstärkten Defensive sein Offensivspiel aufzuziehen. Trotzdem lief man zu Beginn des Spiels nach einer Unachtsamkeit in einen Konter, den Torhüter Julian jedoch abwehren konnte. Unbeeindruckt von dieser Spielsituation und angetrieben von den beiden Mittelfeldakteuren, David und Leonis, suchte man sein Glück jedoch weiter im Spiel nach vorne, was auch schon in der 3. Minute mit dem Führungstreffer durch David Buzi belohnt wurde. Nur zwei Minuten später bediente der gleiche Spieler Stürmer Leon mit einem Traumpass direkt in den Lauf, so dass dieser frei auf das Tor zulaufend, mühelos zum 2:0 einnetzen konnte. Von nun an hatte man das Spiel sicher im Griff, konnte aber weitere gute Chancen bis zur Halbzeitpause nicht nutzen.
Dieses sollte sich aber zu Beginn der 2. Hälfte ändern. Nach einem hervorragenden Pass von David konnte der zur Halbzeit eingewechselte Stürmer Noah den Ball ins lange Eck schlenzen und in der 23. Minute auf 3:0 erhöhen. Wer jetzt aber dachte das Spiel sei schon gelaufen, sah sich aber getäuscht, denn die Gastgeber versuchten sich gegen die drohende Niederlage zuwehren. Aber eine jetzt glänzend stehende und auch kämpferisch starke Abwehr, unterstützt von einem starken Torwart, konnte sich in dieser Phase erfolgreich gegen den drohenden Gegentreffer wehren. Beeindruckt von dieser jetzt auch starken Defensive, ließsen die Offensivbemühungen der Gastgeber mehr und mehr nach und die Jungs konnten Ihren Angriffswirbel fortsetzen, was dann auch noch nach zwei Vorlagen von Leonis mit den Treffern zum 4:0 in der 36.Minute und 5:0 in 40.Min. durch die Doppeltorschützen Noah und David belohnt wurde.

Zum Einsatz kamen:
Julian, Dennis, Joshua, David, Hussein, Leonis, Noah, David und Leon

U13-D1 glänzt bei Torfestival gegen Soonwald

5:0-Sieg sichert Platz im oberen Drittel der Bezirksliga

Die Ausgangslage
Das Mittelfeld-Team SG2000 hatte am 3. Spieltag am Samstagnachmittag den Tabellenvorletzten Soonwald zu Gast. Die Mülheim-Kärlicher hofften auf einen Sieg, um in das obere Tabellengefilde aufzuschließen. Die Simmerer steuerten ihrerseits einen Auswärtssieg an, um den Sprung aus der unteren Tabellenregion zu vollziehen.

Die erste Halbzeit
Der Referee, ein Betreuer der Gastmannschaft, der den nicht erschienenen Chris Meyer ersetzen musste, eröffnete das Spiel bei heiteren Wetterverhältnissen. Mit der Unterstützung der zahlreichen heimischen Fans begann das Heim-Team die Begegnung hoch konzentriert: Der Heimmannschaft gelang in der 1. Spielminute ein Blitztor. Unbedrängt drückt Adrian Schidlowski aus kurzer Distanz das Leder über die Torlinie zum 1:0 für die Gastgeber. Diese bemühten sich im unmittelbaren Anschluss an den Treffer um ein stafettenreiches Kombinationsspiel und versuchten den Gegner mittels Powerplay in der eigenen Hälfte einzuschnüren. Dabei agierten sie sehr zielstrebig. Die Gäste-Kicker präsentierten indes einen defensiv ausgerichteten, horizontalen Fußball mit zahlreichen Querpässen und versuchten mittels Konterspiel den Gegner in Gefahr zu bringen. Dabei scheuten sie aber risikoreiche Aktionen, und wenn es dann doch einmal gelang in die Nähe des Mülheim-Kärlicher Strafraums zu kommen würden die Bemühungen von der glänzend aufgelegten Dreierkette bestehend aus Max Schmidt, Lorenz Oster und Liam Kranz konsequent verteidigt und in ein schnelles Umschaltspiel initiiert.

Continue reading

Posted in D1

U11-E1 startet souverän in die Saison

Durch 0:4-Auswärtssieg gegen BSC Güls zum dritten Sieg in drei Spielen

Unsere U11-E1 hatte mit den beiden Siegen der ersten Partien ordentlich Rückwind für die heutige Auswärtspartie gegen die U11 des BSC Güls. Zwar spielte man schon in der ersten Halbzeit mit gutem Überblick, ließ allerdings den nötigen Drang zum gegnerischen Tor vermissen und zudem übermäßig viele Chancen unverwandelt. Nachdem in der zweiten Halbzeit die Gänge hochgeschaltet wurden und die Spielsituationen ohne Gegnerdruck zum Raumgewinn konsequenter genutzt wurden, sind die Jungs ihrer Favouritenrolle in dieser Partie gerecht geworden. Gerade die Standards nutzen die jungen SGler für den Torerfolg und so endete die Partie spielgerecht mit einem 4:0 für unsere E1. Sicherlich war es auch der ein oder anderen Torhüteraktion durch unseren Keeper Ben F. zu verdanken, dass auch diese Begegnung ohne Gegentor für die Mülheim-Kärlicher endete.
„Nach drei Siegen, neun Punkten und null Gegentoren ist die Stimmung im Team gut“, garantieren die Trainer. „Die Jungs wissen aber auch, dass das nächste Spiel immer das Wichtigste und zugleich Schwerste ist und bleiben auf dem Boden“. Dies gilt umso mehr, da man in der kommenden Woche gegen die E1 von TuS Rot-Weiß Koblenz antreten wird. Spielbeginn ist kommenden Samstag um 14:00 Uhr auf dem Ascheplatz Oberwerth.